Schliessen

Gesünder leben?

Kürzeres Training führt zu stärkerem Gewichtsverlust

Forscher haben ermittelt, durch welches Training in kürzester Zeit am meisten Fett verbrannt wird.

Welche Art von Training ist am besten, um abzunehmen? Ein Team von Sportwissenschaftlern hat dazu 36 Studien ausgewertet, bei denen die Wirkung von moderatem Training mit hochintensivem Intervalltraining (HIIT) und Sprint-Intervalltraining (SIT) verglichen wurde.

Die Fettmasse der Studienteilnehmer sank beim moderaten Training um 3,4 Prozent, beim hochintensiven Intervalltraining um 6 Prozent und beim Sprint-Intervalltraining durchschnittlich um 6,2 Prozent. (Lesen Sie unten weiter...)

Über 13 Stunden eingespart

Sehr unterschiedlich war die dafür aufgewendete Zeit: Das moderate Training bestand durchschnittlich aus 35 Einheiten à 38 Minuten. Beim HIIT waren es 33 Trainingseinheiten à 28 Minuten und beim SIT gar nur 29 Einheiten à 18 Minuten – 804 Minuten weniger als beim moderaten Training.Wenn es ums Abnehmen geht, kann das Intervalltraining also eine zeitsparende Methode sein. Selbst wenn während dieses Trainings weniger Kalorien verbraucht werden als bei weniger anstrengendem Trainieren, kann das Gewicht damit stärker sinken. 

Warnung an Amateure

Der Grund: Sowohl HIIT als auch SIT kurbeln die Fettverbrennung auch in Ruhe unmittelbar nach dem Training an. Allerdings fordern beide Trainingsarten das Herz-Kreislauf-System mehr und sind nicht für alle Menschen gleichermassen geeignet.

Viele Sportler, insbesondere Amateure, hätten weder die Beweglichkeit, noch die Rumpfstabilität und die Muskeln, die fürs HIIT nötig seien, warnt der Arzt Joseph Ippolito vom Departement für Orthopädie an der Rutgers New Jersey Medical School. Parallel zum Interesse an dieser Trainingsform hätten auch Knie-, Schulter- und Schulterverletzungen zugenommen, fanden Ippolito und seine Kolleginnen heraus. (Lesen Sie unten weiter...)

Weitere Tipps für Ihr Training

Alles zum Thema

Supervision bringt doppelten Vorteil

Gefährdet dafür seien vor allem Sportler, die ohne fachkundige Anleitung hochintensiv trainieren. Für die Supervision spricht aber noch ein zweiter Punkt: Das Abnehmen gelingt damit besser.

Denn in den Studien, bei denen die Teilnehmer unter Aufsicht das HIIT oder SIT absolvierten, war die Gewichtsreduktion grösser, als wenn sie sich selbst überlassen waren.

Quellen: «British Journal of Sports Medicine», «The Journal of Sports Medicine and Physical Fitness»

von Dr. med. Martina Frei,

publiziert am 03.10.2019


Das könnte Sie interessieren:

Newsletter abonnieren & Fr. 70.- Genuss-Gutschein gewinnen

Jetzt abonnieren