Schliessen

Gesünder leben?

So pflegen Sie Ihre Laufschuhe

Wie reinige ich verschmutzte Jogging- und Laufschuhe richtig? Hier Tipps und Kniffs.

Wer kennt das nicht: Sie kommen zurück vom Lauf-Ausflug und die Schuhe stehen vor Dreck. Was tun? Das hier:

  • Nehmen Sie die Innensohle heraus und waschen Sie diese separat.
  • Tun Sie das Gleiche auch mit den Schnürsenkeln.
  • Oberflächenschmutz entfernen Sie am besten mit einer alten Zahn- oder Nagelbürste, warmem Wasser und einer sanften Seife. Das können Sie ruhig regelmässig machen.
  • Stellen Sie Ihre Laufschuhe zum Trocknen nicht neben eine Heizung oder direkt in die Sonne. Direkte Hitze beeinträchtigt die Form. Besser ist es, wenn Sie die Schuhe mit Küchen- oder Zeitungspapier ausstopfen. Das Papier saugt die Feuchtigkeit auf. Nach rund 12 Stunden sind Ihre Laufschuhe trocken.

Wenn Sie häufig laufen, sollten Sie mindestens zwei Paar Laufschuhe haben. Dann haben Sie immer eines einsatzbereit. Zudem wird der Bewegungsapparat immer ein wenig anders belastet, wenn Sie nicht immer mit den gleichen Schuhen unterwegs sind.

Publiziert am 17.07.2017


Das könnte Sie interessieren: