Schliessen

Gesünder leben?

Gefährliches Übertraining

Es gibt nicht nur zu wenig, sondern auch zu viel Training. Worauf Sie achten müssen.

Übertraining
Übertraining

Übertraining manifestiert sich in einer systematischen Erschöpfung, die einhergeht mit Antriebslosigkeit und Leistungsrückgang. Häufig sind monoton abgespulte Trainingseinheiten dafür verantwortlich.

Symptome für Übertraining:

  • verringerte Leistungsfähigkeit
  • verlängerte Erholung
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Appetitverlust, Müdigkeit
  • erhöhte Infektanfälligkeit
  • Gereiztheit
  • Konzentrationsmangel

Treten diese Symptome auf, legen Sie besser eine mehrtägige Pause ein. Keine Angst: Auch ein Trainingsunterbruch von zehn Tagen wirkt sich nicht negativ auf Ihre Kraft und Ausdauer aus. Ganz im Gegenteil: Sollten Sie sich tatsächlich in einem Zustand des Übertrainings befinden, werden Sie nach der Pause leistungsfähiger sein!

von Flavian Cajacob,

publiziert am 28.05.2018


Das könnte Sie interessieren: