Schliessen

Gesünder leben?

Entdecken Sie die 50 Schattierungen von Grün

Die Natur ist erwacht. Nehmen Sie doch mal ein Bad im Wald und gehen den Dutzenden von Grüntönen nach.

Die Japaner nennen es «Shinrinyoku», Waldbaden. Bei diesem Ausflug in den Wald geht es darum, die Düfte einzuatmen, die Grün-Schattierungen der Blätter oder den Pilz am Boden bewusst wahrzunehmen.

Der Aufenthalt im Wald – die Ruhe, der Sauerstoff – tut unserem Organismus gut. Wir können Stress abbauen und Vitalität tanken. Man muss ja nicht gleich Bäume umarmen , so wie das angeblich einige Japaner tun. Das Flanieren mit offenen Sinnen genügt.

Wie eine Aromatherapie

Probieren Sie es heute doch mit Waldbaden. Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit für einen Spaziergang durch den Wald. Zählen Sie die Grünnuancen. Riechen Sie den moosigen Boden oder die Blüten? Atmen Sie tief ein, das wirkt wie eine Aromatherapie.


Das könnte Sie interessieren: