Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Für ein optimales Website-Erlebnis bitten wir Sie einen aktuellen Webbrowser zu nutzen.

10 Kreativ-Kurse, bei denen Sie Ihr Talent entfalten können

Die Arbeit mit den Händen ist sinnstiftend und bildet ein grossartiges Gegengewicht zum hektischen Alltag. 10 Tipps, wie Sie kreativ gestalten und sich dabei entspannen.

Mit Acrylmalerei die Farben sinnlich fliessen lassen

Die Kunst der Acrylmalerei erlebt mit Fluid Painting (flüssiges Malen) eine beeindruckende Erweiterung, und wer glaubt, er habe kein kreatives Händchen, wird hier definitiv eines Besseren belehrt. Die Farben werden mit einem speziellen Fliessmedium gut verflüssigt, in Mischungen auf die Leinwand gegossen und durch Schwenken verteilt. Mit Ölzusätzen und Fön lassen sich weitere Effekte erzielen. Das Ergebnis lässt sich nur begrenzt planen und das Verfahren fördert die Freude am Experimentieren. «Die sinnliche Fliesstechnik wirkt entspannend, da man sich voll und ganz auf den Prozess und das Spiel mit dem Zufall einlassen muss», sagt Egle Vido, Fachexpertin und Produktmanagerin der Sparte Kreativität an der Klubschule Migros Aare.

Mit den eigenen Manga-Helden experimentieren

Die Welt der Manga und Comics ist unglaublich breit gefächert. Höchste Zeit, eigene Helden auf die Reise zu schicken, egal, für wie gut man sich im Zeichnen hält. Das Experimentieren mit Stilen, Figuren, Proportionen und Geschichten ist ausdrücklich erlaubt. Einige Kurse sind für Kinder offen, sodass sich auch die jüngsten Manga-Fans an die Stifte wagen können. Die Teilnehmenden lernen die typischen Stilmittel japanischer Manga kennen und erfahren, wie Figuren entwickelt und Geschichten aufgebaut werden. Natürlich darf die Leserichtung der Storys originalgetreu und Manga-like von hinten nach vorne oder im westlichen Comicstil (von vorne nach hinten) gewählt werden.

Beton giessen und alle Sinne ansprechen

Ob Buchstützen, Fotoständer, Schalen oder Kerzenhalter: Beton entwickelt sich in kreativen Händen zu schönen Dekorationen und nützlichen Kleinigkeiten. Das Material verträgt jede Witterung ausgezeichnet und passt mit oder ohne Verzierung als Pflanzenkübel oder schlichte Gussform in den Garten. In Kursen werden die Grundlagen für schnelltrocknenden Beton vermittelt. «Betongiessen ist ein Erlebnis, das alle Sinne anspricht», betont Egle Vido. 

(Fortsetzung weiter unten…)

Mit dem Didgeridoo achtsam atmen

Achtsamkeitstraining hilft zu entschleunigen und dem Alltag gelassener entgegenzutreten. Eine ruhige Atmung spielt dabei eine grosse Rolle. Wer hätte gedacht, dass das traditionelle australische Blasinstrument Didgeridoo ausgezeichnet als Trainingsmittel für die Entspannung und als Musikinstrument zugleich funktioniert? Das Didgeridoo verlangt nämlich die besondere Kreisatmung, die einen kontinuierlichen Luftstrom aus dem Mund auch während des Einatmens ermöglicht. Wer die Kreisatmung beherrscht, schläft Studien zufolge besser.

Gemüse schnitzen und sich erden

Videos von filigranen Blumen aus Melonenschalen oder Dekorationen aus Gurken sind in den sozialen Medien grosse Hits! Mukimono heisst die Technik aus Japan und dort gehört sie ganz selbstverständlich zur Kochausbildung. Wie die Tricks der Schnitzkünstler funktionieren, lässt sich in der Klubschule Migros erlernen. Die richtigen Messer für diese Arbeit stehen zur Verfügung und die Techniken werden Schritt für Schritt gezeigt. Das Schaffen mit den eigenen Händen erdet und am Ende ist das Ergebnis nicht nur wunderschön, sondern auch essbar, lecker und gesund.

(Fortsetzung weiter unten…)

Mehr zum Thema

Zum Dossier

Jodelnd die Konzentrationsfähigkeit steigern

Altmodisch und trachtenlastig? Von wegen! Wer sich in den Jodelkurs traut, wird eine Überraschung erleben. Auf der ganzen Welt kennt man die spezielle Technik, die Singstimme von der Bruststimme in die helle Kopfstimme kippen zu lassen und wieder zurück. Jodeln lässt sich in unterschiedliche Musikstile einbinden. Erlernt werden können verschiedene Jodelarten und Gesangstechniken, wie Tongebung, Stimmpflege oder Atmung. Beim Jodeln wird der Stoffwechsel angekurbelt, der Blutdruck stabilisiert sich und die Konzentrationsfähigkeit steigt.

Holz schnitzen und das räumliche Denken fördern

Ob Kinderspielzeug oder Edelweiss, ob Schale oder Salatbesteck: Das alte Handwerk des Schnitzens ist ein wunderbares Hobby.  Es fördert das räumliche Denken und die Fingerfertigkeit mit unterschiedlichen Werkzeugen. Holz ist ein Material mit eigenem Charakter, das beim Schnitzen alle Sinne anspricht. Dabei eignet man sich auch noch einiges Wissen über die heimischen Holzarten an.

Silberschmuck fertigen und mit dem eigenen Ring Verlobung feiern

Selbermachen ist auch beim Schmuck schöner als Kaufen. Mit so genanntem Art Clay Silver kann wirklich jeder und jede Silberschmuck anfertigen. Das ist eine Modelliermasse aus Silberpartikeln und Binder, die einfach bearbeitet werden kann. Nach dem Brennen bleibt fast reines Feinsilber zurück. Die Möglichkeiten für ein einzigartiges Stück sind unbegrenzt. Selbst Schmucksteine können direkt eingearbeitet werden. Expertin Egle Vido weiss: «Einige Paare haben in unseren Ateliers ihre eigenen Verlobungs- und Hochzeitsringe umgesetzt.»

Beim Gestalten des Blumengestecks entspannen

Schöne Dekorationen aus Blumen zu gestalten, hat eine lange Tradition. Trotzdem kann man ständig etwas Neues entdecken. Allein über die Auswahl von Blumenformen und Farben ergeben sich zahlreiche Gestaltungsvarianten. Ob Ikebana, florale Bilderrahmen oder Gestecke aus Trockenblumen – die Arbeit mit den Händen ist sinnstiftend und wirkt entspannend, auch wenn man es gar nicht so sehr drauf anlegt. Wie wärs mit einem  Herbstgesteck und Adventskranz? 

Stickend zur meditativen Handarbeit

Längst hat die Stickerei ihren veralteten Ruf verloren und ist zu einer Trenddekoration geworden. Kennt man die Grundtechniken wie Hexenstich oder Plattstich, lassen sich zahlreiche Variationen und Gestaltungsformen einsetzen. Neue Motivideen und erweiterte Materialien bieten sich selbst für abstrakte Muster an. Die meditative Handarbeit kann für allerhand Verzierungen, Reparaturen oder gar Wandbilder verwendet werden.

von Bettina Schnerr,

veröffentlicht am 13.09.2021


Das könnte Sie interessieren:

Abnehmen, fitter und gesünder werden? Programm starten & Gutschein gewinnen

Jetzt starten
geschenkkarte-gelb.jpg