Schliessen

Gesünder leben?

Machen Sie die Beckenschaukel

Im Schneidersitz sitzend machen Sie abwechslungsweise Katzenbuckel und Hohlkreuz. Beim Hohlkreuz atmen Sie ein, beim Katzenbuckel aus. Sie bewegen und dehnen so Ihre Wirbelsäule. Das löst allfällige Verspannungen im Lendenbereich.

veröffentlicht am 22.12.2016, überarbeitet am 24.09.2019


Das könnte Sie interessieren:

Schweinehund überwinden dank persönlichem Coach?

Zum Angebot
Teller mit Äpfeln und einem Messband vor einer Hantel