Schliessen

Gesünder leben?

Zuckerfrei unterwegs in New York – ist das möglich?

Im April führte mich eine Städtereise in die amerikanische Metropole New York. Da ich seit meinem Zuckerentzug vor etwas mehr als einem Jahr nicht mehr in den Ferien war, wurde daraus eine richtige Herausforderung.

Die USA gelten als das Land des weltweit höchsten Zuckerkonsums. Der Zuckergehalt in Lebensmitteln scheint kein Thema zu sein. Labels für weniger Kalorien, Low Fat, glutenfrei und vegan zieren die Verpackungen. In Cafés wird man nach laktosefreier Milch oder Sojamilch gefragt. Gesüsst wird aber ohne zu fragen, denn das gehört schliesslich zum guten Ton. Gerade die New Yorker, welche den gesunden Lifestyle etwa mit Smoothies richtiggehend zelebrieren, machen sich kaum Gedanken um den Zuckeranteil ihrer Ernährung.

(lesen Sie unten weiter...)

Mehr zum Thema

Schwanger mit Cheesecake-Zwillingen

Umso überraschter war ich, als ich auf der Speisekarte eines «Diner» – das sind typisch amerikanische, einfache Restaurants – einen zuckerfreien Cheesecake, extra für Diabetiker und gesüsst mit Xylit, entdeckt habe. Wow! Serviert wurde mir ein grosses Stück Cheesecake ohne Tortenboden. Low Carb war er auch noch. Der erste Biss war süss, richtig süss. Obwohl ich frühzeitig aufgab, hatte ich das Gefühl, ich sei im neunten Monat mit Cheesecake-Zwillingen schwanger inklusive Übelkeit. Mein Fazit: Nie wieder!

Tipps für wenig Zucker in den USA

Miss Sugarfree in New York
Miss Sugarfree in New York
Miss Sugarfree in New York.

Allen, die sich solche Erfahrungen ersparen möchten, dienen vielleicht folgende Tipps:

• Möglichst viel und reichhaltig frühstücken, damit man über Mittag keine weitere grosse Mahlzeit braucht. Vor allem in Hotels, in denen das Frühstück inbegriffen ist, kann man richtig zuschlagen. Tipp: Eier, Früchte, Speck, Naturjoghurt, Haferflocken, Nüsse und etwas Vollkornbrot mit Butter.

• Einen verschliessbaren Vorratsbeutel mit Haferflocken, Leinsamen, Chiasamen, Kokoschips einpacken. Milch oder Naturjoghurt gibt es bestimmt in jeder Destination.

• Anstelle von gemischten Gerichten mit viel Saucen und undefinierbaren Zutaten lieber ein Stück Fleisch mit Gemüse und Kartoffeln bestellen. Darin versteckt sich kaum Zucker.

Weiterlesen


Das könnte Sie interessieren: