Schliessen

Gesünder leben?

Richtig trinken beim Sport

Wer Sport macht, sollte für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sorgen. Wieviel soll man vor und während dem Sport trinken? iMpuls liefert die Antworten.

  1. Vor der Anstrengung sollte man nicht zu viel trinken und auf Kaffee (auf Alkohol sowieso) verzichten.
  2. Faustregel: Rund einen halben bis einen Liter Flüssigkeit pro Stunde körperlicher Anstrengung trinken.
  3. In kleinen Schlückchen trinken und nicht mehr als zwei Deziliter aufs Mal.
  4. Bei Belastungen von einer Stunde oder weniger ist Wasser ideal.
  5. Wer länger als eine Stunde intensiv trainiert, sollte darauf achten, dass dem Sportgetränk auch Kohlenhydrate zugesetzt sind.
  6. Laufanfänger verlieren mehr Natrium als trainierte Läufer. Deshalb sollte das Sportgetränk für Anfänger auch mehr Natrium enthalten.
  7. Getränke, die Zucker und Mineralstoffe enthalten, können die Flüssigkeitsaufnahme beschleunigen.
  8. Getränke sollten ungekühlt und frei von Kohlensäure sein. Sie sollten nicht zu süss und zu sauer sein.
  9. Alternative Getränke: Tee, Gemüsesaft oder selber mischen: natriumhaltiges Mineralwasser mit Apfelsaft beispielsweise.

Wie Sie beim Sport richtig trinken und essen

von Marianne Botta Diener,

publiziert am 11.04.2019


Das könnte Sie interessieren:

Newsletter abonnieren & Kursgutschein über Fr. 161.- gewinnen

Jetzt abonnieren
geschenk-icon.jpg