Schliessen

Gesünder leben?

Drei überraschende Pastinaken-Rezepte

Wollten Sie schon immer einmal Pastinaken kochen? Ja? Dann ist jetzt die richtige Zeit dafür. Probieren Sie es.

Die Pastinake enthält genau wie ihr Verwandter, der Sellerie, ätherische Öle. Sie bringen den typischen würzigen Geschmack mit sich. Ausserdem enthält die Wurzel Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamin C, Folsäure und Kalium. Vitamin C und Folsäure tragen zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Der Mineralstoff Kalium ist unter anderem wichtig für den Flüssigkeitshaushalt des Körpers und die Funktion von Muskeln und Nerven. Ob vegetarisch, mit Fisch oder Fleisch, roh im Salat, gekocht, gedünstet, gebraten oder als Suppe – sie schmeckt einfach immer. Probieren Sie sie aus.

von Pia Martin,

publiziert am 06.07.2018


Das könnte Sie interessieren: