Schliessen

Gesünder leben?

5-Minuten-Rezepte fürs Büro

5 Zutaten und 5 Minuten Zeit: Viel mehr braucht es nicht, um im Büro selber ein Mittagessen zu zaubern. Mit den neuen «Quick & Easy»-Rezepten von iMpuls zeigen wir Ihnen, wie es geht.

Die «Quick & Easy»-Rezepte
  • enthalten maximal 5 Zutaten
  • sind in 5 Minuten zubereitet
  • lassen sich perfekt im Büro zubereiten
  • haben zwischen 450 und 720 kcal
  • machen satt, aber nicht müde

Mittag, wenig Zeit zum Essen und doch Lust auf etwas Selbstgemachtes? Kein Problem!

Mit den Quick-Lunch-Rezepten von iMpuls können Sie in kurzer Zeit ein feines Mittagessen zubereiten. Und das Beste daran: Sie müssen nicht einmal kochen. 5 Zutaten, 5 Minuten Zeit und ein paar Hilfsmittel sind genug. Für die Zubereitung unserer Rezepte brauchen Sie: ein Messer, ein Brettchen und eine Schere.

Gemüse als Basis

Die perfekte Basis für den selbstgemachten, schnellen Lunch bilden frische Gemüse in handlichen Grössen, wie Mini-Gurken, Cherrytomaten oder kleine Rüebli. Keine zusätzliche Arbeit machen auch geraffelte Rüebli und Randen. Man kann sie bereits fixfertig kaufen. Waschen und Kleinschneiden fallen also gleich von vornherein weg. Auch Sauerkraut lässt sich leicht zu einer vollständigen Mahlzeit aufpeppen.

Geeignete Beilagen

Für einen schnellen Zmittag eignen sich:

  • Hülsenfrüchte wie Kichererbsen, Linsen oder Bohnen aus der Dose
  • Blévita, Knäckebrot, Knusperbrötli oder ein kleines Brötli sind geeignete Kohlenhydratquellen
  • Couscous und vorgekochter Reis eignen sich ebenfalls als Beilagen
  • Hüttenkäse oder Eier können als Proteinquellen dazu kombiniert werden
  • Quark, Guacamole oder Hummus lassen sich mit Gemüsesticks oder Vollkorncrackern dippen
  • Kräuter sorgen für Abwechslung und geben den Salaten Geschmack. Wenn Sie die Kräuter mit der Schere schneiden, entfällt sogar das Abwaschen von Messer und Brettchen
  • Fertige Suppen oder geschnittene Salate können mit Nüssen, Kernen, Samen oder Sprossen ergänzt werden
  • Wenn Sie das Mittagessen schon am Vorabend vorbereiten wollen: Auch das ist kein Problem. Die meisten Zutaten lassen sich über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

Lassen Sie sich inspirieren.

von Pia Teichmann,

publiziert am 14.10.2019


Das könnte Sie interessieren:

Newsletter abonnieren und Gesundheits-Check von Medbase gewinnen

Jetzt anmelden