Schliessen

Gesünder leben?

Skyr – der eiweissreiche Snack der Isländer

Viel Protein und wenig Fett, das ist Skyr. Das nach isländischem Rezept aus Schweizer Milch hergestellte Produkt punktet nicht nur mit seinen Inhaltstoffen.

Die Isländer löffeln Skyr schon seit Jahrhunderten. Nun findet es sich auch in den Regalen unserer Lebensmittelgeschäfte immer öfter. Kein Wunder: Verbindet Skyr doch die guten ernährungsphysiologischen Werte von Magerquark – kaum Fett und viel Protein – mit feinem Geschmack und sehr cremiger Konsistenz.

Skyr ist eine Art Quark, der mit Joghurtbakterien hergestellt wird. Sie führen dazu, dass die Milch gerinnt und ein stichfestes Joghurt entsteht. In einem weiteren Schritt wird wie bei der Produktion von Frischkäse die Molke abgetrennt, was der Grund für den hohen Eiweissgehalt von Skyr ist. Das neue Trend-Milchprodukt hat nämlich einen Proteinanteil von 11 Prozent, bei gerade mal 0,1–0,2 Gramm Fett.

Ein Snack, der es in sich hat

Dank dem hohen Proteinanteil ist Skyr sowohl eine optimale Zwischenmahlzeit als auch ein Hauptgang. Es sättigt lange mit wenig Kalorien. Auch als Snack nach dem Sport kann Skyr zum Einsatz kommen. Da Eiweiss für den Erhalt der Muskeln von grosser Bedeutung ist, ist das Milchprodukt auch für ältere Menschen eine wertvolle Mahlzeit.

Daneben trägt Skyr wie alle Milchprodukte zur Versorgung mit Kalzium bei und enthält Laktose. Da für die Herstellung von Skyr entrahmte Milch verwendet wird, ist der Anteil der fettlöslichen Vitaminen A und D klein.

Erfahren Sie in der Bildergalerie, welche Milchprodukte viel Protein und wenig Fett enthalten:

Galerie-1-Skyr_Nature.jpg
Galerie-1-Skyr_Nature.jpg

Skyr Natur

Der isländische Snack enthält 11 Prozent Protein und liefert pro 100 Gramm gerade mal 61 Kalorien und 01 Gramm Fett. Die fruchtigen Varianten enthalten meistens Zucker und enthalten etwa eineinhalb Mal so viele Kalorien.

Zum Skyr Natur (Produkt nur in ausgewählten Filialen erhältlich.)

Galerie-2_Skyr_Drink.jpg
Galerie-2_Skyr_Drink.jpg

Skyr Drink Natur

Eine Flasche (250 ml) des Drinks liefert fast 20 Gramm Protein, fast so viel wie eine Portion Fleisch, weniger als 0.3 Gramm Fett und 113 Kalorien. Der Drink eignet sich perfekt als Zwischenmahlzeit, oder als Proteindrink nach dem Sport.

Zum Skyr Drink Natur

Galerie-3-Magerquark_Bio.jpg
Galerie-3-Magerquark_Bio.jpg

Magerquark

Magerquark liefert mit gerade einmal 61 Kalorien pro 100 Gramm 11 Prozent Protein und 0.1 Gramm Fett. Wem Magerquark nicht cremig genug ist, gibt einfach einen kleinen Schuss Mineralwasser mit Kohlensäure dazu und vermischt alles.

Zum Magerquark

Galerie-4-Mclassic_Cottage_Cheese.jpg
Galerie-4-Mclassic_Cottage_Cheese.jpg

Hüttenkäse

Auch bekannt unter dem Namen Cottage Cheese liefert der körnige Frischkäse 10 Prozent Eiweiss und 70 mg Kalzium bei rund 4 Gramm Fett pro 100 Gramm. Frischkäse ist sehr abwechslungsreich in der Küche und eignet sich für die warme und kalte Küche.

Zum Hüttenkäse

Galerie-5-Mclassic_Nature_Joghurt.jpg
Galerie-5-Mclassic_Nature_Joghurt.jpg

Naturejoghurt

Joghurt enthält 3.5 Gramm Eiweiss und 3.5 Gramm Fett bei 66 Kalorien pro 100 Gramm. Wer die Magervariante wählt spart pro Portion über 8 Gramm Fett ein und 100 Kalorien. Mit frischen Früchten eine super Zwischenmahlzeit.

Zum Naturejoghurt

Galerie-6-Oh_Greek_Style_Joghurt.jpg
Galerie-6-Oh_Greek_Style_Joghurt.jpg

Oh! Greek Style Yogurt

Die fettarme Variante des sämigen griechischen Jogurt enthält weniger als 60 Kalorien und 10 Prozent Eiweiss.

Zum Oh! Greek Style Yogurt

Weniger Zucker als Quark

Mittlerweile finden sich in den Regalen der Supermärkte neben den klassischen Skyr zum Löffeln auch Skyr-Drinks, welche ebenfalls die gleichen ernährungsphysiologischen Eigenschaften mitbringen. Skyr enthält weniger Zucker als Quark. Trotzdem lohnt es sich, beim Kauf auf den Zucker- respektive den Kohlenhydratanteil zu achten. Wie bei den meisten Milchprodukten enthalten die fruchtigen Varianten oft Zucker. Dies lässt den Kalorienanteil steigen. Figurbewusste greifen also am besten zu Naturvariante und peppen ihren Snack mit frischen Früchten auf.

Skyr ist in der Küche sehr variabel. Geniessen Sie den Skyr pur, als Müesli, oder salzig mit frischen Kräutern, Zwiebeln, Knoblauch als Dipp zu Geschwellten oder Gemüse, auch zum verfeinern von Saucen und Suppen eignet sich Skyr fantastisch.

Passende Produkte

von Claudia Vogt,

publiziert am 23.01.2018


Das könnte Sie interessieren: