Schliessen

Gesünder leben?

Vegetarier bekommen seltener Diabetes

Mit pflanzlicher Kost lässt sich das Risiko für Diabetes Typ 2 unter Umständen halbieren.

Zu beweisen, dass eine bestimmte Form der Ernährung positive Wirkungen auf die Gesundheit hat, ist schwierig. Eine aktuelle Auswertung kommt dem aber immerhin nahe.

Die Forscher suchten systematisch nach Studien, bei denen die Teilnehmer zu Beginn nach ihrer Ernährung gefragt und dann bis zu 28 Jahre lang nachbeobachtet wurden. Sie fanden neun solche Studien mit insgesamt über 300’000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Keine iMpuls-Themen mehr verpassen – abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Vegi plus gesund bringt noch mehr

Diejenigen, die sich vegetarisch ernährten, hatten ein rund 20 Prozent tieferes Risiko, im Lauf der Zeit an Diabetes Typ 2 zu erkranken, verglichen mit Mischköstlern. Sogar um 30 Prozent tiefer war dieses Risiko bei den Personen, die auf gesunde vegetarische Ernährung achteten (Gemüse, Früchte, Salate, Vollkorn und Nüsse).

Auch die «Dosis» spielte eine Rolle: Je grösser der Anteil an pflanzlicher Kost war, umso geringer war auch die Wahrscheinlichkeit, an Diabetes Typ 2 zu erkranken. (Lesen Sie unten weiter …)

Mehr zum Thema Diabetes

Zum Dossier

Vegetarier sind meist schlanker

Typ 2 Diabetes wird durch Übergewicht stark begünstigt. Da Vegetarier im Durchschnitt schlanker sind, wirkt sich das auch aufs Diabetes-Risiko aus.

Personen, die sich vegetarisch ernährten und zudem schlank waren, hatten sogar ein rund 50 Prozent tieferes Risiko für Diabetes. Neben dem niedrigeren Körpergewicht gibt es aber weitere Gründe, weshalb pflanzliche Kost einem Diabetes entgegenwirken kann.

Insulin wirkt besser

Pflanzliche Kost bewirkt unter anderem, dass die Muskeln besser auf das blutzuckersenkende Hormon Insulin ansprechen, sie bremst Entzündungsvorgänge im Körper und kann den Blutdruck senken. All dies kann einen Diabetes-vorbeugenden Effekt haben. Quelle: «Jama Internal Medicine»

von Dr. med. Martina Frei,

publiziert am 10.09.2019


Das könnte Sie interessieren:

Newsletter abonnieren und Migros FitnessCard im Wert von 1420 Fr. gewinnen

Jetzt anmelden