Schliessen

Gesünder leben?

Blumenkohl-Broccoli-Salat mit Ei

  • 560
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

Quick & Easy: ein schnelles Abendessen. Ein Salat aus Blumenkohl-, Broccoli- und Romanesco-Röschen sieht hübsch aus. Mit gehacktem Ei ein Vegi-Genuss.

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

300 g
gemischtes Kohlgemüse, z. B. Blumenkohl, Romanesco, Broccoli
½
grosse Knoblauchzehe
0,5 dl
Gemüsebouillon, z. B. gluten- und laktosefreie aha!-Gemüsebouillon
1½ EL
Aceto balsamico bianco
1 EL
Olivenöl
½ TL
Dijon-Senf
Kräutersalz
1
hart gekochtes Ei
10 g
Sprossen, z. B. Radieschensprossen
125 g
Roggenbrot
600 g
gemischtes Kohlgemüse, z. B. Blumenkohl, Romanesco, Broccoli
1
grosse Knoblauchzehe
1 dl
Gemüsebouillon, z. B. gluten- und laktosefreie aha!-Gemüsebouillon
3 EL
Aceto balsamico bianco
2 EL
Olivenöl
1 TL
Dijon-Senf
Kräutersalz
2
hart gekochte Eier
20 g
Sprossen, z. B. Radieschensprossen
250 g
Roggenbrot
1,2 kg
gemischtes Kohlgemüse, z. B. Blumenkohl, Romanesco, Broccoli
2
grosse Knoblauchzehen
2 dl
Gemüsebouillon, z. B. gluten- und laktosefreie aha!-Gemüsebouillon
6 EL
Aceto balsamico bianco
4 EL
Olivenöl
2 TL
Dijon-Senf
Kräutersalz
4
hart gekochte Eier
40 g
Sprossen, z. B. Radieschensprossen
500 g
Roggenbrot
1,8 kg
gemischtes Kohlgemüse, z. B. Blumenkohl, Romanesco, Broccoli
3
grosse Knoblauchzehen
3 dl
Gemüsebouillon, z. B. gluten- und laktosefreie aha!-Gemüsebouillon
9 EL
Aceto balsamico bianco
6 EL
Olivenöl
3 TL
Dijon-Senf
Kräutersalz
6
hart gekochte Eier
60 g
Sprossen, z. B. Radieschensprossen
750 g
Roggenbrot
2,4 kg
gemischtes Kohlgemüse, z. B. Blumenkohl, Romanesco, Broccoli
4
grosse Knoblauchzehen
4 dl
Gemüsebouillon, z. B. gluten- und laktosefreie aha!-Gemüsebouillon
12 EL
Aceto balsamico bianco
8 EL
Olivenöl
4 TL
Dijon-Senf
Kräutersalz
8
hart gekochte Eier
80 g
Sprossen, z. B. Radieschensprossen
1 kg
Roggenbrot
3 kg
gemischtes Kohlgemüse, z. B. Blumenkohl, Romanesco, Broccoli
5
grosse Knoblauchzehen
5 dl
Gemüsebouillon, z. B. gluten- und laktosefreie aha!-Gemüsebouillon
15 EL
Aceto balsamico bianco
10 EL
Olivenöl
5 TL
Dijon-Senf
Kräutersalz
10
hart gekochte Eier
100 g
Sprossen, z. B. Radieschensprossen
1,25 kg
Roggenbrot
3,6 kg
gemischtes Kohlgemüse, z. B. Blumenkohl, Romanesco, Broccoli
6
grosse Knoblauchzehen
6 dl
Gemüsebouillon, z. B. gluten- und laktosefreie aha!-Gemüsebouillon
18 EL
Aceto balsamico bianco
12 EL
Olivenöl
6 TL
Dijon-Senf
Kräutersalz
12
hart gekochte Eier
120 g
Sprossen, z. B. Radieschensprossen
1,5 kg
Roggenbrot

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 15 Minuten Zubereitung

Schritt für Schritt:

  1. Gemüse in Röschen teilen, Knoblauch schälen. Zusammen in der Bouillon mit geschlossenem Deckel ca. 8 Minuten bissfest garen. Röschen auf eine Platte geben, Bouillon auffangen. Gekochte Knoblauchzehe zur Bouillon pressen und mit Balsamico, Öl und Senf zu einem Dressing mischen. Mit Kräutersalz abschmecken. Gemüseröschen mit der Sauce begiessen. Eier würfeln und zusammen mit den Sprossen auf dem Gemüse anrichten. Mit Brot servieren.
  • Gut zu wissen

    Für eine glutenfreie Variante anstelle von Brot gekochte Kartoffeln dazuservieren.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Gemüse
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Eier
  • Weizen

Nährwerte pro Portion

  • 24g
    Eiweiss
  • 17g
    Fett
  • 62g
    Kohlenhydrate
  • 560
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

Newsletter abonnieren und Gesundheits-Check von Medbase gewinnen

Jetzt anmelden