Schliessen

Gesünder leben?

Blumenkohlsteaks mit Bohnenpüree und Tofu-Crumble

  • 500
    kcal
  • < 30 Min.
  • Geübt

Vegan, laktosefrei, glutenfrei, ausgewogen: Gebratene Blumenkohlscheiben auf Bohnenpüree und mit knusprigem Tofu sind ein köstliches Hauptgericht.

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

115 g
geräucherter Tofu
½ EL
Ahornsirup
Salz
rosa Pfeffer
200 g
mehligkochende Kartoffeln
2
Knoblauchzehen
2 EL
Olivenöl
2,5 dl
vegane Gemüsebouillon
einige
Zweige Thymian
1 Dose
Soissonsbohne, à 400 g, abgetropft 250 g, abgetropft
25 g
Salatspinat oder Spinat
½ Bund
Schnittlauch
½
grosser Blumenkohl
230 g
geräucherter Tofu
1 EL
Ahornsirup
Salz
rosa Pfeffer
400 g
mehligkochende Kartoffeln
4
Knoblauchzehen
4 EL
Olivenöl
5 dl
vegane Gemüsebouillon
einige
Zweige Thymian
2 Dosen
Soissonsbohnen, à 400 g, abgetropft 250 g, abgetropft
50 g
Salatspinat oder Spinat
1 Bund
Schnittlauch
1
grosser Blumenkohl
345 g
geräucherter Tofu
1½ EL
Ahornsirup
Salz
rosa Pfeffer
600 g
mehligkochende Kartoffeln
6
Knoblauchzehen
6 EL
Olivenöl
7,5 dl
vegane Gemüsebouillon
einige
Zweige Thymian
3 Dosen
Soissonsbohnen, à 400 g, abgetropft 250 g, abgetropft
75 g
Salatspinat oder Spinat
1½ Bund
Schnittlauch
grosser Blumenkohl
460 g
geräucherter Tofu
2 EL
Ahornsirup
Salz
rosa Pfeffer
800 g
mehligkochende Kartoffeln
8
Knoblauchzehen
8 EL
Olivenöl
1 l
vegane Gemüsebouillon
einige
Zweige Thymian
4 Dosen
Soissonsbohnen, à 400 g, abgetropft 250 g, abgetropft
100 g
Salatspinat oder Spinat
2 Bund
Schnittlauch
2
grosser Blumenkohl
575 g
geräucherter Tofu
2½ EL
Ahornsirup
Salz
rosa Pfeffer
1 kg
mehligkochende Kartoffel
10
Knoblauchzehen
10 EL
Olivenöl
1,25 l
vegane Gemüsebouillon
einige
Zweige Thymian
5 Dosen
Soissonsbohnen, à 400 g, abgetropft 250 g, abgetropft
125 g
Salatspinat oder Spinat
2½ Bund
Schnittlauch
grosser Blumenkohl
690 g
geräucherter Tofu
3 EL
Ahornsirup
Salz
rosa Pfeffer
1,2 kg
mehligkochende Kartoffeln
12
Knoblauchzehen
12 EL
Olivenöl
1,5 l
vegane Gemüsebouillon
einige
Zweige Thymian
6 Dosen
Soissonsbohnen, à 400 g, abgetropft 250 g, abgetropft
150 g
Salatspinat oder Spinat
3 Bund
Schnittlauch
3
grosser Blumenkohl

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 35 Minuten Zubereitung
+ ca. 20 Minuten backen

Schritt für Schritt:


  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Tofu mit Küchenpapier trockentupfen. Tofu zwischen den Händen fein zerbröseln. Mit Ahornsirup, Salz und Pfeffer mischen. In der Ofenmitte ca. 20 Minuten backen. Gelegentlich mischen.

  2. Inzwischen Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch grob hacken. Knoblauch in ¾ des Olivenöls kurz andünsten. Gemüsebouillon, Kartoffeln und Thymian dazugeben. Ca. 10 Minuten weich köcheln lassen. Bohnen dazugeben und erwärmen. Thymian herausnehmen. Spinat dazugeben. Alles mit einem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch fein schneiden. Etwas für die Garnitur beiseitestellen. Restlichen Schnittlauch dazugeben.
  3. Äussere Blätter des Blumenkohls entfernen. Strunk vorsichtig von unten herausschneiden, damit die Röschen weiterhin zusammenhalten. Blumenkohl in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit restlichem Olivenöl bepinseln. Mit Salz würzen. In einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze beidseitig ca. 10 Minuten braten. Püree auf den Tellern ausstreichen. Steaks und Tofu Crumble darauf anrichten. Mit beiseitegestelltem Schnittlauch und Pfeffer garnieren.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Gemüse
  • Knoblauch
  • Zwiebel

Nährwerte pro Portion

  • 23g
    Eiweiss
  • 16g
    Fett
  • 54g
    Kohlenhydrate
  • 500
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

Newsletter abonnieren und Migros FitnessCard im Wert von 1420 Fr. gewinnen

Jetzt anmelden