Schliessen

Gesünder leben?

Bulgur-Tofu-Bowl

  • 540
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

Mango, Pak-Choi, Edamame und Randen bereichern diese Bulgur-Tofu-Bowl. Das sättigende vegane Mittag- oder Abendessen ist auch gut zum Mitnehmen geeignet.

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit Klick auf den Button werden alle Zutaten auf die Einkaufsliste gesetzt.

  • 100 g
    Bulgur
  • 1,5 dl
    Wasser
  • Salz
  • ½
    reife Mango
  • 2
    kleine Pak-Chois
  • 200 g
    geräucherter Tofu
  • 100 g
    tiefgekühlte geschälte Edamame
  • 1 EL
    Sesamöl
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 100 g
    gekochte Randenwürfel
  • 1 EL
    geröstete Sesamsamen
  • 200 g
    Bulgur
  • 3 dl
    Wasser
  • Salz
  • 1
    reife Mango
  • 4
    kleine Pak-Chois
  • 400 g
    geräucherter Tofu
  • 200 g
    tiefgekühlte geschälte Edamame
  • 2 EL
    Sesamöl
  • 2
    Knoblauchzehen
  • 200 g
    gekochte Randenwürfel
  • 2 EL
    geröstete Sesamsamen
  • 300 g
    Bulgur
  • 4,5 dl
    Wasser
  • Salz
  • reife Mangos
  • 6
    kleine Pak-Chois
  • 600 g
    geräucherter Tofu
  • 300 g
    tiefgekühlte geschälte Edamame
  • 3 EL
    Sesamöl
  • 3
    Knoblauchzehen
  • 300 g
    gekochte Randenwürfel
  • 3 EL
    geröstete Sesamsamen
  • 400 g
    Bulgur
  • 6 dl
    Wasser
  • Salz
  • 2
    reife Mangos
  • 8
    kleine Pak-Chois
  • 800 g
    geräucherter Tofu
  • 400 g
    tiefgekühlte geschälte Edamame
  • 4 EL
    Sesamöl
  • 4
    Knoblauchzehen
  • 400 g
    gekochte Randenwürfel
  • 4 EL
    geröstete Sesamsamen
  • 500 g
    Bulgur
  • 7,5 dl
    Wasser
  • Salz
  • reife Mangos
  • 10
    kleine Pak-Chois
  • 1 kg
    geräucherter Tofu
  • 500 g
    tiefgekühlte geschälte Edamame
  • 5 EL
    Sesamöl
  • 5
    Knoblauchzehen
  • 500 g
    gekochte Randenwürfel
  • 5 EL
    geröstete Sesamsamen
  • 600 g
    Bulgur
  • 9 dl
    Wasser
  • Salz
  • 3
    reife Mangos
  • 12
    kleine Pak-Chois
  • 1,2 kg
    geräucherter Tofu
  • 600 g
    tiefgekühlte geschälte Edamame
  • 6 EL
    Sesamöl
  • 6
    Knoblauchzehen
  • 600 g
    gekochte Randenwürfel
  • 6 EL
    geröstete Sesamsamen

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 30 Minuten Zubereitung
+ ca. 20 Minuten quellen lassen

Schritt für Schritt:

  1. Bulgur in Salzwasser 1 Minute kochen lassen, Pfanne vom Herd ziehen. Bulgur zugedeckt ca. 20 Minuten quellen lassen. Danach mit einer Gabel auflockern.

  2. Inzwischen Mango schälen. Fruchtfleisch vom Kern und in Würfel schneiden. Pak-Choi, je nach Grösse, längs vierteln. Tofu trocken tupfen. Edamame in Salzwasser ca. 2 Minuten kochen. Abgiessen und abtropfen lassen.

  3. Tofu im Öl ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Tofu herausnehmen und warm halten. Pak-Choi in derselben Pfanne anbraten. Knoblauch dazupressen. Tofu in Streifen schneiden. Mit Bulgur, Edamame, Mango, Pak-Choi und Randen anrichten. Sesam darüberstreuen und servieren.
  • Gut zu wissen

    To-Go-Tipp: Bowl am Abend vorbereiten und über Nacht in einer Lunchbox in den Kühlschrank stellen.

  • Je nach Geschmack, noch etwas vegane Sojasauce zugeben.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Weizen
  • Gemüse
  • Früchte
  • Knoblauch

Nährwerte pro Portion

  • 28g
    Eiweiss
  • 20g
    Fett
  • 57g
    Kohlenhydrate
  • 540
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

Abnehmen, fitter und gesünder werden? Programm starten & Gutschein gewinnen

Jetzt starten