Schliessen

Gesünder leben?

Forellencrostini

  • 350
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

Die geräucherten Forellenfilets mit Crème fraîche, Mayonnaise und frischem Meerrettich auf Crostini sind ein köstlicher glutenfreier Snack – auch für Gäste.

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

150 g
geräucherte Forellenfilets
1½ Bund
Schnittlauch
1½ EL
Mayonnaise
3 EL
Crème fraîche
wenig
frischer Meerrettich
3
glutenfreie aha! Frischback-Baguettes à 110 g
300 g
geräucherte Forellenfilets
3 Bund
Schnittlauch
3 EL
Mayonnaise
6 EL
Crème fraîche
wenig
frischer Meerrettich
6
glutenfreie aha! Frischback-Baguettes à 110 g
450 g
geräucherte Forellenfilets
4½ Bund
Schnittlauch
4½ EL
Mayonnaise
9 EL
Crème fraîche
wenig
frischer Meerrettich
9
glutenfreie aha! Frischback-Baguettes à 110 g

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 20 Minuten Zubereitung

Schritt für Schritt:

  1. Ofen auf 180 °C vorheizen. Fisch in Würfelchen, Schnittlauch fein schneiden. Etwas davon beiseitestellen. Restlichen Schnittlauch mit Forelle, Mayonnaise und Crème fraîche mischen. Meerrettich fein reiben. Creme damit aromatisieren. Baguette in der Ofenmitte ca. 8 Minuten backen. Leicht schräg in 8 Stücke schneiden. Mit Forellenmasse bestreichen. Mit beiseitegestelltem Schnittlauch bestreuen und servieren.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Milchprodukte
  • Eier
  • Fisch

Nährwerte pro Portion

  • 12g
    Eiweiss
  • 12g
    Fett
  • 37g
    Kohlenhydrate
  • 350
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp