Schliessen

Gesünder leben?

Früchtebrot mit Haselnüssen

  • 120
    kcal
  • > 1 Stunde
  • Geübt

Zu Rahmkäse, Brie und Tilsiter ist das Früchtebrot mit Dörraprikosen, Datteln, Dörrfeigen, Apfelringen und Haselnüssen ein perfekter Begleiter.

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Stück

Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

10 g
Hefe
4 dl
Wasser, lauwarm
500 g
Bauernmehl mit Weizen, Dinkel und Roggen
1½ TL
Salz
1 EL
mildes Olivenöl
100 g
getrocknete Aprikosen
50 g
Datteln
50 g
getrocknete Feigen
25 g
getrocknete Apfelringe
50 g
Haselnüsse
20 g
Hefe
8 dl
Wasser, lauwarm
1 kg
Bauernmehl mit Weizen, Dinkel und Roggen
3 TL
Salz
2 EL
mildes Olivenöl
200 g
getrocknete Aprikosen
100 g
Datteln
100 g
getrocknete Feigen
50 g
getrocknete Apfelringe
100 g
Haselnüsse

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

20 Minuten Zubereitung
+ ca. 1 Stunde aufgehen lassen
+ ca. 50 Minuten backen

Schritt für Schritt:

  1. Hefe im Wasser auflösen. Mehl, Salz und Olivenöl dazugeben und alles zu einem weichen Teig verrühren. Zugedeckt ca. 1 Stunde aufgehen lassen.
  2. Inzwischen Aprikosen und Datteln grob, Feigen und Apfelringe etwas feiner hacken. Haselnüsse grob hacken. Mit den Früchten in den Teig einkneten.
  3. Backofen auf 180 °C vorheizen. Form mit Backpapier auslegen. Teig in die Form geben. In der Ofenmitte ca. 50 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dazu passen Rahmkäse, Brie und Tilsiter.
  • Gut zu wissen

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Weizen
  • Früchte
  • Nüsse und Kerne

Nährwerte pro Portion

  • 4g
    Eiweiss
  • 2g
    Fett
  • 20g
    Kohlenhydrate
  • 120
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp