Schliessen

Gesünder leben?

Früchtegratin

  • 730
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

Dessert oder süsses Hauptgericht: Ein Früchtegratin würdigt die Saison aufs Feinste. Das Rezept eignet sich für Nektarinen, Äpfel und andere Früchte.

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

50 g
Butter, weich
100 g
gemahlene Haselnüsse
1 kg
Früchte
100 g
Zucker
4
Eier
400 g
Magerquark
1
Zitrone
100 g
Hartweizengriess
1 Prise
Salz
Puderzucker zum Bestäuben
100 g
Butter, weich
200 g
gemahlene Haselnüsse
2 kg
Früchte
200 g
Zucker
8
Eier
800 g
Magerquark
2
Zitronen
200 g
Hartweizengriess
2 Prisen
Salz
Puderzucker zum Bestäuben

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 20 Minuten Zubereitung
+ ca. 40 Minuten backen

Schritt für Schritt:

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Form mit wenig Butter ausreiben. Mit etwas Nüssen bestreuen. Früchte entsteinen und in Schnitze schneiden.
  2. Restliche Butter und Zucker schaumig rühren. Eier trennen. Eigelb zugeben, weiterrühren, bis die Masse hell ist. Quark darunterrühren. Zitronenschale fein dazureiben. Restliche Haselnüsse und Griess daruntermischen. Eiweiss mit Salz steif schlagen und darunterziehen. Masse in die vorbereitete Form füllen. Früchte darauf verteilen. Gratin in der Ofenmitte ca. 40 Minuten backen. Mit Puderzucker bestreuen.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Milchprodukte
  • Weizen
  • Früchte
  • Eier
  • Nüsse und Kerne

Nährwerte pro Portion

  • 24g
    Eiweiss
  • 32g
    Fett
  • 79g
    Kohlenhydrate
  • 730
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp