Schliessen

Gesünder leben?

Gemüse-Eintopf mit Räuchertofu

  • 390
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

Die indische Gewürzmischung Garam Masala gibt diesem Gemüseragout eine exotische Note. Es ist eine leichte, ausgewogene vegane Mahlzeit, auch zum Mitnehmen.

Gemüse-Eintopf mit Räuchertofu

Dieses Gericht passt zu:

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit Klick auf den Button werden alle Zutaten auf die Einkaufsliste gesetzt.

  • 115 g
    Räuchertofu
  • ½
    grosse Zwiebel
  • 1
    Peperoni, z. B. rote und gelbe
  • 350 g
    Kürbis, gerüstet gewogen
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 10 g
    frischer Ingwer
  • 1½ EL
    Olivenöl
  • 1 TL
    Garam Masala (scharfes Curry)
  • 1 EL
    Tomatenpüree
  • 1
    Lorbeerblatt
  • 0,5 dl
    Gemüseboullion, z. B. vegane
  • 1 Dose
    gehackte, geschälte Tomaten à 400 g
  • ½ Dose
    Kidneybohnen à 435 g, abgetropft 310 g
  • ½ Dose
    Maiskörner à 198 g, abgetropft 170 g
  • Salz
  • 1½ Zweige
    Koriander
  • 230 g
    Räuchertofu
  • 1
    grosse Zwiebel
  • 2
    Peperoni, z. B. rote und gelbe
  • 700 g
    Kürbis, gerüstet gewogen
  • 2
    Knoblauchzehen
  • 20 g
    frischer Ingwer
  • 3 EL
    Olivenöl
  • 2 TL
    Garam Masala (scharfes Curry)
  • 2 EL
    Tomatenpüree
  • 2
    Lorbeerblätter
  • 1 dl
    Gemüseboullion, z. B. vegane
  • 2 Dosen
    gehackte, geschälte Tomaten à 400 g
  • 1 Dose
    Kidneybohnen à 435 g, abgetropft 310 g
  • 1 Dose
    Maiskörner à 198 g, abgetropft 170 g
  • Salz
  • 3 Zweige
    Koriander
  • 345 g
    Räuchertofu
  • grosse Zwiebeln
  • 3
    Peperoni, z. B. rote und gelbe
  • 1 g
    Kürbis, gerüstet gewogen
  • 3
    Knoblauchzehen
  • 30 g
    frischer Ingwer
  • 4½ EL
    Olivenöl
  • 3 TL
    Garam Masala (scharfes Curry)
  • 3 EL
    Tomatenpüree
  • 3
    Lorbeerblätter
  • 1,5 dl
    Gemüseboullion, z. B. vegane
  • 3 Dosen
    gehackte, geschälte Tomaten à 400 g
  • 1½ Dosen
    Kidneybohnen à 435 g, abgetropft 310 g
  • 1½ Dosen
    Maiskörner à 198 g, abgetropft 170 g
  • Salz
  • 4½ Zweige
    Koriander
  • 460 g
    Räuchertofu
  • 2
    grosse Zwiebeln
  • 4
    Peperoni, z. B. rote und gelbe
  • 1,4 g
    Kürbis, gerüstet gewogen
  • 4
    Knoblauchzehen
  • 40 g
    frischer Ingwer
  • 6 EL
    Olivenöl
  • 4 TL
    Garam Masala (scharfes Curry)
  • 4 EL
    Tomatenpüree
  • 4
    Lorbeerblätter
  • 2 dl
    Gemüseboullion, z. B. vegane
  • 4 Dosen
    gehackte, geschälte Tomaten à 400 g
  • 2 Dosen
    Kidneybohnen à 435 g, abgetropft 310 g
  • 2 Dosen
    Maiskörner à 198 g, abgetropft 170 g
  • Salz
  • 6 Zweige
    Koriander
  • 575 g
    Räuchertofu
  • grosse Zwiebeln
  • 5
    Peperoni, z. B. rote und gelbe
  • 1,8 g
    Kürbis, gerüstet gewogen
  • 5
    Knoblauchzehen
  • 50 g
    frischer Ingwer
  • 7½ EL
    Olivenöl
  • 5 TL
    Garam Masala (scharfes Curry)
  • 5 EL
    Tomatenpüree
  • 5
    Lorbeerblätter
  • 2,5 dl
    Gemüseboullion, z. B. vegane
  • 5 Dosen
    gehackte, geschälte Tomaten à 400 g
  • 2½ Dosen
    Kidneybohnen à 435 g, abgetropft 310 g
  • 2½ Dosen
    Maiskörner à 198 g, abgetropft 170 g
  • Salz
  • 7½ Zweige
    Koriander
  • 690 g
    Räuchertofu
  • 3
    grosse Zwiebeln
  • 6
    Peperoni, z. B. rote und gelbe
  • 2 g
    Kürbis, gerüstet gewogen
  • 6
    Knoblauchzehen
  • 60 g
    frischer Ingwer
  • 9 EL
    Olivenöl
  • 6 TL
    Garam Masala (scharfes Curry)
  • 6 EL
    Tomatenpüree
  • 6
    Lorbeerblätter
  • 3 dl
    Gemüseboullion, z. B. vegane
  • 6 Dosen
    gehackte, geschälte Tomaten à 400 g
  • 3 Dosen
    Kidneybohnen à 435 g, abgetropft 310 g
  • 3 Dosen
    Maiskörner à 198 g, abgetropft 170 g
  • Salz
  • 9 Zweige
    Koriander

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 30 Minuten Zubereitung
+ ca. 20 Minuten köcheln lassen

Schritt für Schritt:

  1. Tofu in Würfel schneiden. Zwiebel hacken, Peperoni und Kürbis in kleine Würfel schneiden, Knoblauch fein hacken, Ingwer reiben.

  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel anbraten, Peperoni, Kürbis, Knoblauch, Ingwer und Garam Masala dazugeben und unter ständigem Rühren anbraten. Tomatenpüree, Tofu und Lorbeerblätter dazugeben. Mit Gemüsebouillon und gehackten Tomaten ablöschen, 5 Minuten köcheln lassen.

  3. Kidneybohnen und Mais abgiessen, mit Wasser abspülen, abtropfen, dazugeben. Weitere 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Mit Garam Masala und Salz abschmecken. Gemüseragout auf Teller verteilen, Koriander darüberzupfen.
  • Gut zu wissen

    Anstelle von Kürbis Zucchetti verwenden.

  • Für eine kalorienreichere Mahlzeit zusätzlich eine Scheibe Vollkornbrot oder -baguette (nach Wunsch vegan, laktose- oder glutenfrei) à 50 g pro Person zufügen. So hat das Gericht ca. 120 kcal mehr pro Person.

  • To-go-Tipp: Eintopf am Abend vorbereiten und über Nacht in einer Lunchbox in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag kalt oder erwärmt essen. Dieses Gericht eignet sich auch gut zum Einfrieren.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Zwiebel
  • Gemüse
  • Knoblauch

Nährwerte pro Portion

  • 19g
    Eiweiss
  • 13g
    Fett
  • 43g
    Kohlenhydrate
  • 390
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

Abnehmen, fitter und gesünder werden? Programm starten & Gutschein gewinnen

Jetzt starten