Schliessen

Gesünder leben?

Gerste mit Pilzen und Forelle

  • 610
    kcal
  • < 30 Min.
  • Geübt

Rollgerste, zubereitet wie Risotto, mit gemischten Pilzen und gebratenen Forellenfilets ist ein ausgewogenes, sättigendes Hauptgericht, das fein schmeckt.

Gerste mit Pilzen und Forelle

Dieses Gericht passt zu:

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

180 g
Rollgerste
½
Schalotte
200 g
gemischte Pilze
2½ EL
Olivenöl
2 dl
Gemüsebouillon
25 g
geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer
50 g
Salatspinat
½
Zitrone
2
Forellenfilets à 80 g
360 g
Rollgerste
1
Schalotte
400 g
gemischte Pilze
5 EL
Olivenöl
4 dl
Gemüsebouillon
50 g
geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer
100 g
Salatspinat
1
Zitrone
4
Forellenfilets à 80 g
540 g
Rollgerste
Schalotten
600 g
gemischte Pilze
7½ EL
Olivenöl
6 dl
Gemüsebouillon
75 g
geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer
150 g
Salatspinat
Zitronen
6
Forellenfilets à 80 g
720 g
Rollgerste
2
Schalotten
800 g
gemischte Pilze
10 EL
Olivenöl
8 dl
Gemüsebouillon
100 g
geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer
200 g
Salatspinat
2
Zitronen
8
Forellenfilets à 80 g
900 g
Rollgerste
Schalotten
1 kg
gemischte Pilze
12½ EL
Olivenöl
10 dl
Gemüsebouillon
125 g
geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer
250 g
Salatspinat
Zitronen
10
Forellenfilets à 80 g
1,08 kg
Rollgerste
3
Schalotten
1,2 kg
gemischte Pilze
15 EL
Olivenöl
12 dl
Gemüsebouillon
150 g
geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer
300 g
Salatspinat
3
Zitronen
12
Forellenfilets à 80 g

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 25 Minuten Zubereitung
+ einweichen
+ ca. 15 Minuten köcheln lassen

Schritt für Schritt:


  1. Am Vortag: Gerste in reichlich kaltem Wasser einweichen.
  2. Am Zubereitungstag: Gerstenwasser abgiessen. Schalotte hacken. Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotte in der Hälfte des Öls dünsten. Gerste beigeben und kurz mitdünsten. Nach und nach Bouillon dazugiessen. Unter Rühren bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Gerste sämig ist, aber noch Biss hat. Bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben. Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einige Spinatblätter beiseitestellen. Restlichen Spinat unter die Gerste rühren.

  3. Zitrone in Schnitze schneiden. Fischfilets trocken tupfen. Filets quer halbieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Pilze ca. 2 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und unter die Gerste mischen. Filets bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten beidseitig braten. Filets und Gerste anrichten. Mit beiseitegestelltem Spinat dekorieren. Zitronenschnitze dazu servieren.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Zwiebel
  • Gemüse
  • Weizen
  • Milchprodukte
  • Pilze
  • Fisch
  • Früchte

Nährwerte pro Portion

  • 29g
    Eiweiss
  • 18g
    Fett
  • 67g
    Kohlenhydrate
  • 610
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

Newsletter abonnieren und Gesundheits-Check von Medbase gewinnen

Jetzt anmelden