Schliessen

Gesünder leben?

Hülsenfrüchte-Eintopf mit Schweinefleisch

  • 620
    kcal
  • > 1 Stunde
  • Einsteiger

Aus Grossbritannien: Cannelli-, Kidney- und Borlottibohnen, Suppengemüse, Speck und Schweinsragout kommen in diesen reichhaltigen Hülsenfrüchte-Eintopf.

Zutaten für Personen

Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

100 g
getrocknete Cannellibohnen
100 g
getrocknete Kidneybohnen
100 g
getrocknete Borlottibohnen
200 g
Kochspeck
250 g
Suppengemüse
400 g
Schweinsragout
Salz
Pfeffer
2 EL
Bratbutter
3 EL
Tomatenpüree
2 TL
getrockneter Thymian
2
Lorbeerblätter
4 dl
Rindsbouillon
Worcestershire-Sauce
3 EL
Rotweinessig
150 g
getrocknete Cannellibohnen
150 g
getrocknete Kidneybohnen
150 g
getrocknete Borlottibohnen
300 g
Kochspeck
375 g
Suppengemüse
600 g
Schweinsragout
Salz
Pfeffer
3 EL
Bratbutter
4½ EL
Tomatenpüree
3 TL
getrockneter Thymian
3
Lorbeerblätter
6 dl
Rindsbouillon
Worcestershire-Sauce
4½ EL
Rotweinessig
200 g
getrocknete Cannellibohnen
200 g
getrocknete Kidneybohnen
200 g
getrocknete Borlottibohnen
400 g
Kochspeck
500 g
Suppengemüse
800 g
Schweinsragout
Salz
Pfeffer
4 EL
Bratbutter
6 EL
Tomatenpüree
4 TL
getrockneter Thymian
4
Lorbeerblätter
8 dl
Rindsbouillon
Worcestershire-Sauce
6 EL
Rotweinessig
250 g
getrocknete Cannellibohnen
250 g
getrocknete Kidneybohnen
250 g
getrocknete Borlottibohnen
500 g
Kochspeck
625 g
Suppengemüse
1 kg
Schweinsragout
Salz
Pfeffer
5 EL
Bratbutter
7½ EL
Tomatenpüree
5 TL
getrockneter Thymian
5
Lorbeerblätter
1 l
Rindsbouillon
Worcestershire-Sauce
7½ EL
Rotweinessig
300 g
getrocknete Cannellibohnen
300 g
getrocknete Kidneybohnen
300 g
getrocknete Borlottibohnen
600 g
Kochspeck
750 g
Suppengemüse
1,2 kg
Schweinsragout
Salz
Pfeffer
6 EL
Bratbutter
9 EL
Tomatenpüree
6 TL
getrockneter Thymian
6
Lorbeerblätter
1,2 l
Rindsbouillon
Worcestershire-Sauce
9 EL
Rotweinessig

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 30 Minuten Zubereitung
+ ca. 12 Stunden einweichen
+ ca. 70 Minuten schmoren

Schritt für Schritt:

  1. Am Vortag: Alle Bohnen in viel kaltem Wasser 12 Stunden einweichen.
  2. Am Zubereitungstag: Bohnen abgiessen und kalt abspülen. Mit kaltem Wasser bedecken, aufkochen und 10 Minuten kochen lassen. Abgiessen.
  3. Backofen auf 180 °C vorheizen. Vom Speck die Schwarte wegschneiden. Rest in grosse Würfel, Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Ragout mit Salz und Pfeffer würzen. Alles in einem Bräter in der Bratbutter anbraten. Tomatenpüree, Thymian und Lorbeerblätter dazugeben und kurz mitbraten. Mit Bouillon ablöschen. Die Bohnen dazugeben. Eintopf im Ofen zugedeckt ca. 70 Minuten weich schmoren. Wenn nötig etwas Bouillon nachgiessen. Mit Worcestershire-Sauce, Essig und Salz abschmecken.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Milchprodukte
  • Gemüse
  • Knoblauch
  • Zwiebel
  • Fisch
  • Fleisch

Nährwerte pro Portion

  • 47g
    Eiweiss
  • 28g
    Fett
  • 39g
    Kohlenhydrate
  • 620
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp