Schliessen

Gesünder leben?

Kalbsleberschnitzel mit Selleriepüree

  • 370
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

So gelingt die Kalbsleber perfekt. Serviert an einer Sauce mit Senf und Madeira, garniert mit gebratenem Salbei. Dazu ein Sellerie-Kartoffel-Püree.

Kalbsleberschnitzel mit Selleriepüree

Dieses Gericht passt zu:

Zutaten für 4 Personen

600 g
Sellerie
300 g
mehligkochende Kartoffeln
Salz
2 dl
Milch
Pfeffer
1 Zweig
Salbei
1
Zwiebel
2 EL
Erdnussöl
480 g
Kalbsleber
1,5 dl
Gemüsebouillon
5 cl
Madeira
1 EL
grobkörniger Senf

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 20 Minuten Zubereitung
+ ca. 45 Minuten dämpfen

Schritt für Schritt:

  1. Sellerie und Kartoffeln in Würfel schneiden. Im Dampf mit etwas Salz bestreut ca. 45 Minuten weich garen oder in Salzwasser weich kochen. Abgiessen und gut abtropfen lassen. Sellerie und Kartoffeln mit dem Stabmixer pürieren. Milch aufkochen, dazugeben und alles zu einem glatten Püree verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Selleriepüree warm halten.
  2. Salbeiblätter von den Zweigen zupfen. Zwiebel hacken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Salbeiblätter kurz braten, herausnehmen und beiseitestellen. Zwiebel in derselben Pfanne anbraten. Leber portionenweise dazugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Leber salzen. Herausnehmen und zugedeckt beiseitestellen. Bratsatz mit Bouillon und Madeira ablöschen. Senf dazurühren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Leber zur Sauce geben. Mit Selleriepüree anrichten. Mit Salbei garnieren.
  • Gut zu wissen

    Innereien sind eine Delikatesse, die wieder zu entdecken sich lohnt. Sie lassen sich ebenso vielseitig zubereiten wie Edelstücke und bereichern den Menüplan.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Milchprodukte
  • Alkohol
  • Weizen
  • Gemüse
  • Zwiebel
  • Nüsse und Kerne
  • Fleisch

Nährwerte pro Portion

  • 31g
    Eiweiss
  • 12g
    Fett
  • 27g
    Kohlenhydrate
  • 370
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp