Schliessen

Gesünder leben?

Kaltes Schweinsfilet mit Rucola und Auberginen

  • 280
    kcal
  • < 60 Min.
  • Einsteiger

In würzigem Sud gegartes, ausgekühltes und in Scheiben geschnittenes Schweinsfilet wird mit tomatiertem Rucola-Auberginen-Gemüse zum sommerlichen Genuss.

Kaltes Schweinsfilet mit Rucola und Auberginen

Dieses Gericht passt zu:

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit Klick auf den Button werden alle Zutaten auf die Einkaufsliste gesetzt.

  • 1 Bund
    Petersilie
  • 50 g
    Knollensellerie
  • 1
    kleine Zwiebel
  • 1 TL
    gelbe Senfsamen
  • einige
    Pfefferkörner
  • 1 TL
    Salz
  • 4 dl
    Wasser
  • 600 g
    Schweinsfilet
  • 400 g
    Auberginen
  • 2 EL
    Olivenöl
  • 1 EL
    Tomatenpüree
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 60 g
    Rucola

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 40 Minuten Zubereitung
+ auskühlen lassen

Schritt für Schritt:

  1. Petersilie, Sellerie, Zwiebel, Senf-, Pfefferkörner und Salz im Wasser aufkochen. Das Schweinsfilet in den Sud geben, 2 Minuten kochen lassen. Dann die Hitze auf ein Minimum reduzieren und das Fleisch halb zugedeckt 20 Minuten garen lassen. Fleisch aus dem Fond heben, in Klarsichtfolie wickeln und auskühlen lassen. Den Fond absieben und beiseite stellen.
  2. Auberginen in 1 cm grosse Würfel schneiden. Im Olivenöl scharf anbraten. Tomatenpüree beigeben, kurz mitbraten. Mit 2 dl Fond ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen. Knoblauch dazupressen und die Auberginen mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auskühlen lassen. Zum Servieren das Filet in 5 mm dicke Scheiben schneiden, auf dem Gemüse anrichten, Rucola darüber streuen.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Gemüse
  • Knoblauch
  • Zwiebel
  • Fleisch

Nährwerte pro Portion

  • 36g
    Eiweiss
  • 11g
    Fett
  • 6g
    Kohlenhydrate
  • 280
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

Abnehmen, fitter und gesünder werden? Programm starten & Gutschein gewinnen

Jetzt starten