Schliessen

Gesünder leben?

Karotten-Süsskartoffel-Suppe mit Poulet

  • 380
    kcal
  • < 60 Min.
  • Einsteiger

Gebratene Pouletspiessli zu mit Curry gewürzter, pürierter Karotten-Süsskartoffel-Suppe sind eine leichte, eiweissreiche, laktose- und glutenfreie Mahlzeit.

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

½
Limette
200 g
Pouletbrüstchen
1 TL
gemahlener Koriander
Salz
Pfeffer
2 EL
HOLL-Rapsöl
200 g
Karotten
200 g
Süsskartoffeln
1 Stängel
Zitronengras
10 g
Ingwer
1
Schalotte
½
Knoblauchzehe
4,5 dl
Gemüsebouillon
1 TL
Curry
¼ Bund
Koriander
1
Limette
400 g
Pouletbrüstchen
2 TL
gemahlener Koriander
Salz
Pfeffer
4 EL
HOLL-Rapsöl
400 g
Karotten
400 g
Süsskartoffeln
2 Stängel
Zitronengras
20 g
Ingwer
2
Schalotten
1
Knoblauchzehe
9 dl
Gemüsebouillon
2 TL
Curry
½ Bund
Koriander
Limetten
600 g
Pouletbrüstchen
3 TL
gemahlener Koriander
Salz
Pfeffer
6 EL
HOLL-Rapsöl
600 g
Karotten
600 g
Süsskartoffeln
3 Stängel
Zitronengras
30 g
Ingwer
3
Schalotten
Knoblauchzehen
1,3 l
Gemüsebouillon
3 TL
Curry
¾ Bund
Koriander
2
Limetten
800 g
Pouletbrüstchen
4 TL
gemahlener Koriander
Salz
Pfeffer
8 EL
HOLL-Rapsöl
800 g
Karotten
800 g
Süsskartoffeln
4 Stängel
Zitronengras
40 g
Ingwer
4
Schalotten
2
Knoblauchzehen
1,8 l
Gemüsebouillon
4 TL
Curry
1 Bund
Koriander
Limetten
1 kg
Pouletbrüstchen
5 TL
gemahlener Koriander
Salz
Pfeffer
1 dl
HOLL-Rapsöl
1 kg
Karotten
1 kg
Süsskartoffeln
5 Stängel
Zitronengras
50 g
Ingwer
5
Schalotten
Knoblauchzehen
2,2 l
Gemüsebouillon
5 TL
Curry
1¼ Bund
Koriander
3
Limetten
1,2 kg
Pouletbrüstchen
6 TL
gemahlener Koriander
Salz
Pfeffer
1,2 dl
HOLL-Rapsöl
1,2 kg
Karotten
1,2 kg
Süsskartoffeln
6 Stängel
Zitronengras
60 g
Ingwer
6
Schalotten
3
Knoblauchzehen
2,7 l
Gemüsebouillon
6 TL
Curry
1½ Bund
Koriander

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 40 Minuten Zubereitung
+ ca. 15 Minuten marinieren

Schritt für Schritt:

  1. Limette halbieren. Von einer Hälfte, die Schale fein abreiben und Saft auspressen. Restliche Limette in Stücke schneiden und beiseitestellen. Poulet längs in Streifen schneiden und mit Limettenschale und -saft, Koriander, Salz, Pfeffer und der Hälfte des Öls mischen. Poulet ca. 15 Minuten marinieren.

  2. Karotten und Süsskartoffeln in Würfel schneiden. Zitronengras längs halbieren und mit dem Messerrücken flach klopfen. Ingwer, Schalotten und Knoblauch hacken. Wenig Öl in einer hohen Pfanne erhitzen, Schalotten, Ingwer und Knoblauch darin andünsten. Zitronengras und Gemüse dazugeben. Bouillon dazugiessen. Mit Curry würzen. Suppe ca. 20 Minuten köcheln lassen.

  3. Inzwischen Pouletstreifen gewellt auf Spiesse stecken. In einer Bratpfanne im restlichen Öl bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten rundum durchbraten.

  4. Zitronengras aus der Suppe entfernen. Suppe fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe auf Schalen verteilen. Mit Pouletspiess und beiseitegestellten Limetten anrichten. Koriander darüberzupfen.
  • Gut zu wissen

    Für eine kalorienreichere Mahlzeit zusätzlich eine Scheibe Vollkornbrot oder -baguette à 50 g pro Person zufügen. So hat das Gericht ca. 120 kcal mehr pro Person.

  • Einfriertipp: Die Suppe eignet sich ideal zum Tiefkühlen. Doppelte Menge zubereiten und portionenweise tiefkühlen. Rechtzeitig vor dem Essen im Kühlschrank auftauen lassen oder in der Mikrowelle auftauen. Das Poulet frisch zubereiten.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Früchte
  • Geflügel
  • Gemüse
  • Zwiebel
  • Knoblauch

Nährwerte pro Portion

  • 25g
    Eiweiss
  • 13g
    Fett
  • 38g
    Kohlenhydrate
  • 380
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

iMpuls Newsletter abonnieren und 3x50.– gewinnen

Jetzt anmelden
geschenkkarte-gelb.jpg