Kartoffelgratin mit Pilzen

  • 310
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

Der Gratinklassiker aus Kartoffeln und Appenzellerkäse mit besonderem Clou: Gebratene Mischpilze und Kräuter geben dem Ofengericht eine frisch-nussige Note.

Zutaten für 4 Personen

1
Zwiebel
1 Bund
gemischte Kräuter
200 g
gemischte Pilze
2 EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 kg
mehligkochende Kartoffeln
2 dl
Gemüsebouillon
40 g
Reibkäse

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 30 Minuten Zubereitung
+ ca. 40 Minuten gratinieren

Schritt für Schritt:

  1. Zwiebel und Kräuter separat fein hacken. Pilze putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Hälfte des Öls in einer Pfanne erwärmen. Zwiebel darin anbraten. Pilze beigeben und kurz mitbraten. Kräuter zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Backofen auf 180 °C vorheizen. Gratinform mit dem restlichen Öl ausstreichen. Pilze in die Gratinform geben. Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Auf die Pilze legen. Mit Bouillon bis gut zur Hälfte umgiessen. Käse darüber streuen und in der Ofenmitte ca. 40 Minuten gratinieren, bis die Kartoffeln weich sind.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Milchprodukte
  • Weizen
  • Gemüse
  • Zwiebel
  • Pilze

Nährwerte pro Portion

  • 10g
    Eiweiss
  • 8g
    Fett
  • 42g
    Kohlenhydrate
  • 310
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp