Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Für ein optimales Website-Erlebnis bitten wir Sie einen aktuellen Webbrowser zu nutzen.

Kokos-Coyog mit Hanf-Granola

  • 230
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

Hübsch in Gläser geschichtet, schmeckt die Kombination aus Hanf-Granola, Kokos-Coyog mit Sanddornmark und Mandarinen zum Brunch nicht nur Veganern.

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

  • 180 g
    Kokos Coyog nature
  • 20 g
    Sanddornmark
  • 2
    Mandarinen
  • 25 g
    Hanf-Granola
  • 0,5 Prise
    Zimt
  • 360 g
    Kokos Coyog nature
  • 40 g
    Sanddornmark
  • 4
    Mandarinen
  • 45 g
    Hanf-Granola
  • 1 Prise
    Zimt
  • 720 g
    Kokos Coyog nature
  • 80 g
    Sanddornmark
  • 8
    Mandarinen
  • 90 g
    Hanf-Granola
  • 2 Prisen
    Zimt
  • 1080 g
    Kokos Coyog nature
  • 120 g
    Sanddornmark
  • 12
    Mandarinen
  • 135 g
    Hanf-Granola
  • 3 Prisen
    Zimt

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 10 Minuten Zubereitung

Schritt für Schritt:

  1. Kokos-Coyog mit Sanddornmark verrühren. Mandarinen schälen, weisse Häutchen entfernen. Früchte halbieren und in Scheiben schneiden. Granola, Sanddorn-Kokos-Coyog und Mandarinen schichtweise in Gläser verteilen. Mit wenig Zimt bestreuen.
  • Gut zu wissen

    Je nach Saison das «Joghurt» mit andern Früchten wir Beeren, Aprikosen oder Zwetschgen toppen.

Zutaten in Ihrer Migros

Mögliche Unverträglichkeiten Group 5Created with Sketch.

  • Nüsse und Kerne
  • Früchte
  • Weizen

Nährwerte pro Portion

  • 3g
    Eiweiss
  • 12g
    Fett
  • 25g
    Kohlenhydrate
  • 230
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

Die Migros engagiert sich mit Pink Ribbon gegen Brustkrebs

Mehr
pink-ribbon.jpg0