Kokosreis mit Ananas und Kefen

  • 480
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

Thailändisches Hauptgericht für Vegetarier: in Kokosmilch gegarter Basmatireis mit knackigem Ananas-Kefen-Gemüse und Zitronengras-Chili-Topping.

Zutaten für 4 Personen

300 g
Basmatireis
2 Stängel
Zitronengras
2,5 dl
Kokosmilch
2 dl
Wasser
1
Chilischote
200 g
Ananas
2 EL
Sesamöl
200 g
Kefen
Salz
Pfeffer

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 30 Minuten Zubereitung

Schritt für Schritt:

  1. Reis unter kaltem Wasser abspülen. Vom Zitronengras die äusseren Blätter entfernen und die trockenen Enden wegschneiden. Zarte Innenblätter fein hacken. Etwas Zitronengras für die Garnitur beiseitestellen. Reis, Kokosmilch und Wasser mit restlichem Zitronengras köcheln, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Chilischote längs halbieren, entkernen. Chili in Streifen schneiden. Ananas in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Bratpfanne Öl erhitzen. Kefen und Ananas dazugeben. Einige Minuten braten. Das Gemüse soll noch knackig sein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis mit Kefen und Ananas anrichten. Mit Chili und beiseitegestelltem Zitronengras bestreuen.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Früchte
  • Gemüse
  • Nüsse und Kerne

Nährwerte pro Portion

  • 9g
    Eiweiss
  • 17g
    Fett
  • 71g
    Kohlenhydrate
  • 480
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp