Schliessen

Gesünder leben?

Minestrone mit Reis

  • 280
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

Die herzhafte Gemüsesuppe mit Sellerie, Lauch, Karotten, Wirz, Kidneybohnen und Reis überzeugt als leichtes, ausgewogenes veganes Mittag- oder Abendessen.

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

100 g
Stangensellerie
50 g
Lauch
125 g
Karotten
50 g
Wirz
½
grosse Zwiebel
1
Knoblauchzehe
½ Dose
Kidneybohnen à 435 g, abgetropft 310 g
1½ EL
Olivenöl
½ EL
Tomatenpüree
0,75 l
Gemüsebouillon, z. B. vegan
30 g
Reis, z. B. Langkornreis parboiled
Salz
gemahlener Pfeffer
½ Bund
Schnittlauch
200 g
Stangensellerie
100 g
Lauch
250 g
Karotten
100 g
Wirz
1
grosse Zwiebel
2
Knoblauchzehen
1 Dose
Kidneybohnen à 435 g, abgetropft 310 g
3 EL
Olivenöl
1 EL
Tomatenpüree
1,5 l
Gemüsebouillon, z. B. vegan
60 g
Reis, z. B. Langkornreis parboiled
Salz
gemahlener Pfeffer
1 Bund
Schnittlauch
300 g
Stangensellerie
150 g
Lauch
375 g
Karotten
150 g
Wirz
grosse Zwiebeln
3
Knoblauchzehen
1½ Dosen
Kidneybohnen à 435 g, abgetropft 310 g
4½ EL
Olivenöl
1½ EL
Tomatenpüree
2,25 l
Gemüsebouillon, z. B. vegan
90 g
Reis, z. B. Langkornreis parboiled
Salz
gemahlener Pfeffer
1½ Bund
Schnittlauch
400 g
Stangensellerie
200 g
Lauch
500 g
Karotten
200 g
Wirz
2
grosse Zwiebeln
4
Knoblauchzehen
2 Dosen
Kidneybohnen à 435 g, abgetropft 310 g
6 EL
Olivenöl
2 EL
Tomatenpüree
3 l
Gemüsebouillon, z. B. vegan
120 g
Reis, z. B. Langkornreis parboiled
Salz
gemahlener Pfeffer
2 Bund
Schnittlauch
500 g
Stangensellerie
250 g
Lauch
625 g
Karotten
250 g
Wirz
grosse Zwiebeln
5
Knoblauchzehen
2½ Dosen
Kidneybohnen à 435 g, abgetropft 310 g
7½ EL
Olivenöl
2½ EL
Tomatenpüree
3,75 l
Gemüsebouillon, z. B. vegan
150 g
Reis, z. B. Langkornreis parboiled
Salz
gemahlener Pfeffer
2½ Bund
Schnittlauch
600 g
Stangensellerie
300 g
Lauch
750 g
Karotten
300 g
Wirz
3
grosse Zwiebeln
6
Knoblauchzehen
3 Dosen
Kidneybohnen à 435 g, abgetropft 310 g
9 EL
Olivenöl
3 EL
Tomatenpüree
4,5 l
Gemüsebouillon, z. B. vegan
180 g
Reis, z. B. Langkornreis parboiled
Salz
gemahlener Pfeffer
3 Bund
Schnittlauch

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 20 Minuten Zubereitung
+ ca. 15 Minuten köcheln lassen

Schritt für Schritt:

  1. Sellerie und Lauch in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden. Karotten längs halbieren und in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Wirz in Schnitze und diese in 1 cm dicke Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken. Bohnen in ein Sieb giessen, abspülen und abtropfen lassen.

  2. In einer hohen Pfanne Öl erhitzen, Zwiebel andünsten. Knoblauch, Gemüse und Tomatenpüree kurz mitdünsten. Bouillon, Reis und Bohnen dazugeben. Suppe ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch schneiden. Suppe anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und servieren.
  • Gut zu wissen

    Für eine kalorienreichere Mahlzeit zusätzlich eine Scheibe Vollkornbrot oder -baguette (nach Wunsch vegan, laktose- und glutenfrei) à 50 g pro Person zufügen. So hat das Gericht ca. 120 kcal mehr pro Person.

  • To-go-Tipp: Suppe am Abend vorbereiten und über Nacht in einer auslaufsicheren Lunchbox in den Kühlschrank stellen.

  • Einfriertipp: Ideal zum Tiefkühlen. Doppelte Menge zubereiten und portionenweise tiefkühlen. Rechtzeitig vor dem Essen im Kühlschrank auftauen lassen oder in der Mikrowelle auftauen.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Gemüse
  • Zwiebel
  • Knoblauch

Nährwerte pro Portion

  • 10g
    Eiweiss
  • 7g
    Fett
  • 38g
    Kohlenhydrate
  • 280
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

Newsletter abonnieren & Fr. 70.- Genuss-Gutschein gewinnen

Jetzt abonnieren