Schliessen

Gesünder leben?

Pochiertes Lachsforellenfilet

  • 600
    kcal
  • < 60 Min.
  • Einsteiger

Blattspinat, umhüllt von pochierten Lachsfilets, wird im Ofen mit Fischfond gegart. Dazu gibt es Reis mit Pistazien, aromatisiert mit Kurkuma und Zitrone.

Pochiertes Lachsforellenfilet

Dieses Gericht passt zu:

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit Klick auf den Button werden alle Zutaten auf die Einkaufsliste gesetzt.

  • ½
    Zwiebel
  • 1 EL
    Olivenöl
  • 100 g
    Blattspinat
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlene Muskatnuss
  • 2
    Lachsforellenfilets à ca. 180 g ohne Haut
  • 1 dl
    Fischfond

Reis

  • ½
    kleine Zwiebel
  • 150 g
    Langkornreis
  • ½ EL
    Olivenöl
  • 1 TL
    Kurkuma
  • 4 dl
    Wasser
  • Salz
  • ½
    kleine Zitrone
  • 10 g
    gehackte Pistazien
  • 1
    Zwiebel
  • 2 EL
    Olivenöl
  • 200 g
    Blattspinat
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlene Muskatnuss
  • 4
    Lachsforellenfilets à ca. 180 g ohne Haut
  • 2 dl
    Fischfond

Reis

  • 1
    kleine Zwiebel
  • 300 g
    Langkornreis
  • 1 EL
    Olivenöl
  • 2 TL
    Kurkuma
  • 8 dl
    Wasser
  • Salz
  • 1
    kleine Zitrone
  • 25 g
    gehackte Pistazien
  • Zwiebeln
  • 3 EL
    Olivenöl
  • 300 g
    Blattspinat
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlene Muskatnuss
  • 6
    Lachsforellenfilets à ca. 180 g ohne Haut
  • 3 dl
    Fischfond

Reis

  • kleine Zwiebeln
  • 450 g
    Langkornreis
  • 1½ EL
    Olivenöl
  • 3 TL
    Kurkuma
  • 1,2 l
    Wasser
  • Salz
  • kleine Zitronen
  • 40 g
    gehackte Pistazien
  • 2
    Zwiebeln
  • 4 EL
    Olivenöl
  • 400 g
    Blattspinat
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlene Muskatnuss
  • 8
    Lachsforellenfilets à ca. 180 g ohne Haut
  • 4 dl
    Fischfond

Reis

  • 2
    kleine Zwiebeln
  • 600 g
    Langkornreis
  • 2 EL
    Olivenöl
  • 4 TL
    Kurkuma
  • 1,6 l
    Wasser
  • Salz
  • 2
    kleine Zitronen
  • 50 g
    gehackte Pistazien
  • Zwiebeln
  • 5 EL
    Olivenöl
  • 500 g
    Blattspinat
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlene Muskatnuss
  • 10
    Lachsforellenfilets à ca. 180 g ohne Haut
  • 5 dl
    Fischfond

Reis

  • kleine Zwiebeln
  • 750 g
    Langkornreis
  • 2½ EL
    Olivenöl
  • 5 TL
    Kurkuma
  • 2 l
    Wasser
  • Salz
  • kleine Zitronen
  • 60 g
    gehackte Pistazien
  • 3
    Zwiebeln
  • 6 EL
    Olivenöl
  • 600 g
    Blattspinat
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlene Muskatnuss
  • 12
    Lachsforellenfilets à ca. 180 g ohne Haut
  • 6 dl
    Fischfond

Reis

  • 3
    kleine Zwiebeln
  • 900 g
    Langkornreis
  • 3 EL
    Olivenöl
  • 6 TL
    Kurkuma
  • 2,4 l
    Wasser
  • Salz
  • 3
    kleine Zitronen
  • 70 g
    gehackte Pistazien

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 35 Minuten Zubereitung

Schritt für Schritt:

  1. Für den Reis Zwiebel fein hacken. Mit dem Reis im Öl dünsten. Kurkuma dazugeben und kurz mitdünsten. Wasser dazugiessen. Salz beigeben und Reis ca. 20 Minuten weich kochen. Abgiessen. Zitronenschale fein dazureiben. Zitrone auspressen. Saft und Pistazien unter den Reis mischen. Mit Salz abschmecken. Reis warm halten.
  2. Inzwischen Backofen auf 160 °C vorheizen. Zwiebel fein hacken. Im Öl dünsten. Blattspinat tropfnass dazugeben und zugedeckt dünsten, bis er zusammengefallen ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Fischfilets rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat auf die Filets verteilen, Filetenden zur Mitte überlappend falten. Wenden und in eine Gratinform geben. Mit Fischfond umgiessen. Zugedeckt in der unteren Backofenhälfte ca. 20 Minuten pochieren. Mit dem Reis servieren.

Zutaten in Ihrer Migros

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Zwiebel
  • Gemüse
  • Fisch
  • Eier
  • Milchprodukte
  • Früchte

Nährwerte pro Portion

  • 45g
    Eiweiss
  • 14g
    Fett
  • 67g
    Kohlenhydrate
  • 600
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

Abnehmen, fitter und gesünder werden? Programm starten & Gutschein gewinnen

Jetzt starten
geschenkkarte-gelb.jpg