Schliessen

Gesünder leben?

Poulet-Burger mit Mango

  • 600
    kcal
  • < 30 Min.
  • Geübt

Burger aus Hühnerfleisch mit selbstgemachtem Cashew-Ketchup, Süsskartoffel-Fritten und Mango sind eine ausgewogene, sättigende Mahlzeit mit fruchtiger Note.

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

25 g
Cashewmus
0,5 dl
Wasser
2 EL
Tomatenpüree
½
Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
200 g
Süsskartoffeln
1 EL
Olivenöl
einige
Zweige Thymian
½ Bund
Schnittlauch
½
roter Peperoncino
200 g
Poulethackfleisch
¼
Salatgurke
¼
Mango
2
Vollkornbrötchen
25 g
Rucola
50 g
Cashewmus
1 dl
Wasser
4 EL
Tomatenpüree
1
Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
400 g
Süsskartoffeln
2 EL
Olivenöl
einige
Zweige Thymian
1 Bund
Schnittlauch
1
roter Peperoncino
400 g
Poulethackfleisch
½
Salatgurke
½
Mango
4
Vollkornbrötchen
50 g
Rucola
75 g
Cashewmus
1,5 dl
Wasser
6 EL
Tomatenpüree
Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
600 g
Süsskartoffeln
3 EL
Olivenöl
einige
Zweige Thymian
1½ Bund
Schnittlauch
rote Peperoncini
600 g
Poulethackfleisch
¾
Salatgurke
¾
Mango
6
Vollkornbrötchen
75 g
Rucola
100 g
Cashewmus
2 dl
Wasser
8 EL
Tomatenpüree
2
Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
800 g
Süsskartoffeln
4 EL
Olivenöl
einige
Zweige Thymian
2 Bund
Schnittlauch
2
rote Peperoncini
800 g
Poulethackfleisch
1
Salatgurke
1
Mango
8
Vollkornbrötchen
100 g
Rucola
125 g
Cashewmus
2,5 dl
Wasser
10 EL
Tomatenpüree
Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
1 kg
Süsskartoffeln
5 EL
Olivenöl
einige
Zweige Thymian
2½ Bund
Schnittlauch
rote Peperoncini
1 kg
Poulethackfleisch
Salatgurken
Mangos
10
Vollkornbrötchen
125 g
Rucola
150 g
Cashewmus
3 dl
Wasser
12 EL
Tomatenpüree
3
Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
1,2 kg
Süsskartoffeln
6 EL
Olivenöl
einige
Zweige Thymian
3 Bund
Schnittlauch
3
rote Peperoncini
1,2 kg
Poulethackfleisch
Salatgurken
Mangos
12
Vollkornbrötchen
150 g
Rucola

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 30 Minuten Zubereitung
+ ca. 15 Minuten backen

Schritt für Schritt:


  1. Für das Ketchup, Cashewmus, Wasser und Tomatenpüree zu einer cremigen Sauce verrühren. Knoblauch dazupressen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls die Sauce zu dick ist, noch etwas Wasser hinzugeben. Kühl stellen.
  2. Backofen auf 200 °C vorheizen. Süsskartoffeln gut waschen und ungeschält in ca. 1 cm dicke Stäbchen schneiden. Mit der Hälfte des Öls mischen. Thymianblättchen dazuzupfen. Süsskartoffeln mit Salz würzen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. In der Ofenmitte ca. 15 Minuten backen.

  3. Schnittlauch fein schneiden. Peperoncino halbieren, entkernen und fein hacken. Hackfleisch mit Schnittlauch und Peperoncino mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse zu 4 gleich grossen Burgern formen. Mit restlichem Öl bepinseln. Burger bei mittlerer Hitze beidseitig ca. 10 Minuten durchbraten.

  4. Gurke in Scheiben schneiden. Mango in Streifen schneiden. Brötchen halbieren und in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett leicht rösten. Mit Cashew-Ketchup bestreichen. Brötchen mit Burger, Gurken, Mango und Rucola belegen. Mit Süsskartoffel-Pommes-frites servieren.
  • Gut zu wissen

    Für eine kalorienärmere Variante den Burger statt mit Süsskartoffeln mit Salat servieren.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Geflügel
  • Weizen
  • Früchte
  • Gemüse
  • Knoblauch
  • Nüsse und Kerne

Nährwerte pro Portion

  • 34g
    Eiweiss
  • 21g
    Fett
  • 71g
    Kohlenhydrate
  • 600
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp