Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Für ein optimales Website-Erlebnis bitten wir Sie einen aktuellen Webbrowser zu nutzen.

Quinoa fixfertig mit Currysauce

  • 510
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

Aus lediglich 5 Zutaten entsteht in nur 5 Minuten mit Quinoa, Peperoni und Currysauce ein bekömmlicher Vegi-Lunch. Schmeckt auch mit Reis statt Quinoa.

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Person

  • 100 g
    verschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • 250 g
    gekochte Quinoa mit Gemüse
  • 150 g
    Soyog nature (vegane Joghurtalternative)
  • 2 EL
    Indische Currypaste (Indian Curry Paste)
  • ¼ Bund
    Koriander
  • 200 g
    verschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • 500 g
    gekochte Quinoa mit Gemüse
  • 300 g
    Soyog nature (vegane Joghurtalternative)
  • 4 EL
    Indische Currypaste (Indian Curry Paste)
  • ½ Bund
    Koriander
  • 400 g
    verschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • 1 kg
    gekochte Quinoa mit Gemüse
  • 600 g
    Soyog nature (vegane Joghurtalternative)
  • 8 EL
    Indische Currypaste (Indian Curry Paste)
  • 1 Bund
    Koriander
  • 600 g
    verschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • 1,5 kg
    gekochte Quinoa mit Gemüse
  • 900 g
    Soyog nature (vegane Joghurtalternative)
  • 12 EL
    Indische Currypaste (Indian Curry Paste)
  • 1½ Bund
    Koriander
  • 800 g
    verschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • 2 kg
    gekochte Quinoa mit Gemüse
  • 1,2 kg
    Soyog nature (vegane Joghurtalternative)
  • 16 EL
    Indische Currypaste (Indian Curry Paste)
  • 2 Bund
    Koriander
  • 1 kg
    verschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • 2,5 kg
    gekochte Quinoa mit Gemüse
  • 1,5 kg
    Soyog nature (vegane Joghurtalternative)
  • 20 EL
    Indische Currypaste (Indian Curry Paste)
  • 2½ Bund
    Koriander
  • 1,2 kg
    verschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • 3 kg
    gekochte Quinoa mit Gemüse
  • 1,8 kg
    Soyog nature (vegane Joghurtalternative)
  • 24 EL
    Indische Currypaste (Indian Curry Paste)
  • 3 Bund
    Koriander

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 5 Minuten Zubereitung

Schritt für Schritt:

  1. Peperoni in Scheiben schneiden und mit der Quinoa mischen. In der Mikrowelle auf höchster Stufe ca. 2 Minuten erhitzen. Inzwischen Soyog mit der Currypaste mischen. In der Mikrowelle für ca. 1 Minute erhitzen. Koriander über die Quinoa zupfen, mit der Currysauce servieren.
  • Gut zu wissen

    Anstelle von Mini-Peperoni geraffelte Karotten verwenden.

  • Anstelle von gekochter Quinoa gekochten Reis verwenden.

Zutaten in Ihrer Migros

Mögliche Unverträglichkeiten Group 5Created with Sketch.

  • Gemüse
  • Knoblauch
  • Zwiebel

Nährwerte pro Portion

  • 18g
    Eiweiss
  • 17g
    Fett
  • 65g
    Kohlenhydrate
  • 510
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

Die Migros engagiert sich mit Pink Ribbon gegen Brustkrebs

Mehr
pink-ribbon.jpg0