Schliessen

Gesünder leben?

Quinoataler mit Bohnensauce und Gemüse

  • 590
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

Quick & Easy: Suppengemüse und Kidneybohnensauce machen aus gebratenen Quinoatalern ein schnelles veganes und glutenfreies Hauptgericht mit wenigen Zutaten.

Quinoataler mit Bohnensauce und Gemüse

Dieses Gericht passt zu:

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit Klick auf den Button werden alle Zutaten auf die Einkaufsliste gesetzt.

  • 200 g
    Suppengemüse, z. B. Zwiebeln, Lauch, Karotten, Stangensellerie
  • ½ Dose
    Kidneybohnen à 150 g, abgetropft
  • 1½ EL
    Olivenöl
  • ½ Dose
    gehackte geschälte Tomaten à 230 g
  • 0,75 dl
    gluten- und laktosefreie aha! Gemüsebouillon
  • Kräutersalz
  • 175 g
    Quinoa gekocht
  • 1 EL
    Kürbiskerne
  • 400 g
    Suppengemüse, z. B. Zwiebeln, Lauch, Karotten, Stangensellerie
  • 1 Dose
    Kidneybohnen à 150 g, abgetropft
  • 3 EL
    Olivenöl
  • 1 Dose
    gehackte geschälte Tomaten à 230 g
  • 1,5 dl
    gluten- und laktosefreie aha! Gemüsebouillon
  • Kräutersalz
  • 350 g
    Quinoa gekocht
  • 2 EL
    Kürbiskerne
  • 800 g
    Suppengemüse, z. B. Zwiebeln, Lauch, Karotten, Stangensellerie
  • 2 Dosen
    Kidneybohnen à 150 g, abgetropft
  • 6 EL
    Olivenöl
  • 2 Dosen
    gehackte geschälte Tomaten à 230 g
  • 3 dl
    gluten- und laktosefreie aha! Gemüsebouillon
  • Kräutersalz
  • 700 g
    Quinoa gekocht
  • 4 EL
    Kürbiskerne
  • 1,2 kg
    Suppengemüse, z. B. Zwiebeln, Lauch, Karotten, Stangensellerie
  • 3 Dosen
    Kidneybohnen à 150 g, abgetropft
  • 9 EL
    Olivenöl
  • 3 Dosen
    gehackte geschälte Tomaten à 230 g
  • 4,5 dl
    gluten- und laktosefreie aha! Gemüsebouillon
  • Kräutersalz
  • 1,05 kg
    Quinoa gekocht
  • 6 EL
    Kürbiskerne
  • 1,6 kg
    Suppengemüse, z. B. Zwiebeln, Lauch, Karotten, Stangensellerie
  • 4 Dosen
    Kidneybohnen à 150 g, abgetropft
  • 12 EL
    Olivenöl
  • 4 Dosen
    gehackte geschälte Tomaten à 230 g
  • 6 dl
    gluten- und laktosefreie aha! Gemüsebouillon
  • Kräutersalz
  • 1,4 kg
    Quinoa gekocht
  • 8 EL
    Kürbiskerne
  • 2 kg
    Suppengemüse, z. B. Zwiebeln, Lauch, Karotten, Stangensellerie
  • 5 Dosen
    Kidneybohnen à 150 g, abgetropft
  • 15 EL
    Olivenöl
  • 5 Dosen
    gehackte geschälte Tomaten à 230 g
  • 7,5 dl
    gluten- und laktosefreie aha! Gemüsebouillon
  • Kräutersalz
  • 1,75 kg
    Quinoa gekocht
  • 10 EL
    Kürbiskerne
  • 2,4 kg
    Suppengemüse, z. B. Zwiebeln, Lauch, Karotten, Stangensellerie
  • 6 Dosen
    Kidneybohnen à 150 g, abgetropft
  • 18 EL
    Olivenöl
  • 6 Dosen
    gehackte geschälte Tomaten à 230 g
  • 9 dl
    gluten- und laktosefreie aha! Gemüsebouillon
  • Kräutersalz
  • 2,1 kg
    Quinoa gekocht
  • 12 EL
    Kürbiskerne

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 20 Minuten Zubereitung

Schritt für Schritt:

  1. Zwiebeln in Schnitze, Lauch, Stangensellerie und Karotten in feine Scheiben schneiden. Selleriegrün beiseitestellen. Bohnen abgiessen, mit Wasser spülen, abtropfen lassen. Etwas Olivenöl erhitzen, Gemüse darin braten. Einen Teil des Gemüses herausnehmen und beiseitestellen. Bohnen in die Pfanne geben. Mit Tomaten und Gemüsebouillon ablöschen, ca. 5 Minuten köcheln. Mit einem Stabmixer pürieren und mit Kräutersalz abschmecken.

  2. Inzwischen Quinoa in ca. 8 mm dicke Scheiben schneiden und auf beiden Seiten im restlichen Olivenöl ca. 3 Minuten braten. Kürbiskerne grob hacken. Bohnensauce und Taler anrichten. Beiseitegestelltes Gemüse zum Erhitzen kurz in der Quinoa-Bratpfanne schwenken und auf die Taler verteilen. Mit Kürbiskernen und nach Belieben mit etwas Selleriegrün bestreuen.
  • Gut zu wissen

    Anstelle von gekauften Quinoatalern Quinoa selber zubereiten. Pro Person ca. 50 g Quinoa in ca. 1,2 dl Bouillon ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Gemüse
  • Nüsse und Kerne
  • Zwiebel

Nährwerte pro Portion

  • 21g
    Eiweiss
  • 23g
    Fett
  • 64g
    Kohlenhydrate
  • 590
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

Newsletter abonnieren & einen Jahreseinkauf über Fr. 3'000 gewinnen

Jetzt anmelden
geschenk-icon.jpg