Skrei mit Pastinakenpüree und Petersilienöl

  • 480
    kcal
  • < 60 Min.
  • Geübt

Skrei, Winterkabeljau, gilt als Edelfisch. Mit Pastinakenpüree und Petersilienöl wird die Meeresspezialität zum Hauptgericht für Festtage und Gourmets.

Skrei mit Pastinakenpüree und Petersilienöl

Dieses Gericht passt zu:

Zutaten für 4 Personen

900 g
Pastinaken
300 g
mehligkochende Kartoffeln
Salz
2
Knoblauchzehen
1 Bund
Petersilie
4 EL
Olivenöl
Pfeffer
8
Skreifilets à ca. 75 g (Winterdorsch)
3 EL
Butter
3 EL
Saurer Halbrahm

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 25 Minuten Zubereitung
+ ca. 30 Minuten köcheln lassen

Schritt für Schritt:

  1. Pastinaken und Kartoffeln in kleine Stücke schneiden. In Salzwasser ca. 30 Minuten weich kochen. Abgiessen und abtropfen lassen. Inzwischen Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Petersilie fein hacken. 3/4 der Petersilie mit dem Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Backofen auf 80 °C vorheizen. Skrei mit Salz und Pfeffer würzen. In der Hälfte der Butter auf der Hautseite 3–4 Minuten braten. Wenden und 1 Minute braten. Auf ein Blech geben und im Ofen ca. 4 Minuten ziehen lassen. Knoblauch bei mittlerer Hitze in der restlichen Butter knusprig braten. Knoblauch herausnehmen und beiseitestellen. Pastinaken und Kartoffeln in derselben Butter kurz dünsten. Pfanne vom Herd nehmen. Sauerrahm beigeben und alles mit einem Schwingbesen zu einem Püree rühren. Restliche Petersilie beigeben und mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Püree auf Teller verteilen, mit Knoblauch bestreuen. Fisch darauf anrichten und mit Petersilienöl beträufeln.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Milchprodukte
  • Gemüse
  • Knoblauch
  • Fisch

Nährwerte pro Portion

  • 32g
    Eiweiss
  • 18g
    Fett
  • 40g
    Kohlenhydrate
  • 480
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp