Schliessen

Gesünder leben?

Süsskartoffel-Curry

  • 750
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

Quick & Easy: ein schnelles Abendessen. Das bekömmliche Süsskartoffel-Curry mit Kichererbsen, Tomaten, Joghurt und Salatspinat schmeckt frisch und herzhaft.

Süsskartoffel-Curry

Dieses Gericht passt zu:

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit Klick auf den Button werden alle Zutaten auf die Einkaufsliste gesetzt.

  • 150 g
    Süsskartoffeln
  • ½
    Zwiebel
  • 10 g
    Ingwer
  • ½ Dose
    Kichererbsen, à 230 g, abgetropft 138 g
  • ½ EL
    Olivenöl
  • 1 EL
    Kokosraspeln
  • 1 EL
    Madras-Curry
  • ½ Dose
    gehackte, geschälte Tomaten, à 400 g
  • 90 g
    Joghurt nature
  • ½ TL
    gemahlener Kardamom oder Kreuzkümmel
  • Salz
  • ½ Bund
    Koriander
  • 25 g
    Salatspinat
  • 1
    Pitabrot
  • 300 g
    Süsskartoffeln
  • 1
    Zwiebel
  • 20 g
    Ingwer
  • 1 Dose
    Kichererbsen, à 230 g, abgetropft 138 g
  • 2 EL
    Olivenöl
  • 2 EL
    Kokosraspeln
  • 2 EL
    Madras-Curry
  • 1 Dose
    gehackte, geschälte Tomaten, à 400 g
  • 180 g
    Joghurt nature
  • 1 TL
    gemahlener Kardamom oder Kreuzkümmel
  • Salz
  • 1 Bund
    Koriander
  • 50 g
    Salatspinat
  • 2
    Pitabrote
  • 600 g
    Süsskartoffeln
  • 2
    Zwiebeln
  • 40 g
    Ingwer
  • 2 Dosen
    Kichererbsen, à 230 g, abgetropft 138 g
  • 2 EL
    Olivenöl
  • 4 EL
    Kokosraspeln
  • 4 EL
    Madras-Curry
  • 2 Dosen
    gehackte, geschälte Tomaten, à 400 g
  • 360 g
    Joghurt nature
  • 2 TL
    gemahlener Kardamom oder Kreuzkümmel
  • Salz
  • 2 Bund
    Koriander
  • 100 g
    Salatspinat
  • 4
    Pitabrote
  • 900 g
    Süsskartoffeln
  • 3
    Zwiebeln
  • 60 g
    Ingwer
  • 3 Dosen
    Kichererbsen, à 230 g, abgetropft 138 g
  • 3 EL
    Olivenöl
  • 6 EL
    Kokosraspeln
  • 6 EL
    Madras-Curry
  • 3 Dosen
    gehackte, geschälte Tomaten, à 400 g
  • 540 g
    Joghurt nature
  • 3 TL
    gemahlener Kardamom oder Kreuzkümmel
  • Salz
  • 3 Bund
    Koriander
  • 150 g
    Salatspinat
  • 6
    Pitabrote
  • 1,2 g
    Süsskartoffeln
  • 4
    Zwiebeln
  • 80 g
    Ingwer
  • 4 Dosen
    Kichererbsen, à 230 g, abgetropft 138 g
  • 4 EL
    Olivenöl
  • 8 EL
    Kokosraspeln
  • 8 EL
    Madras-Curry
  • 4 Dosen
    gehackte, geschälte Tomaten, à 400 g
  • 720 g
    Joghurt nature
  • 4 TL
    gemahlener Kardamom oder Kreuzkümmel
  • Salz
  • 4 Bund
    Koriander
  • 200 g
    Salatspinat
  • 8
    Pitabrote
  • 1,5 g
    Süsskartoffeln
  • 5
    Zwiebeln
  • 100 g
    Ingwer
  • 5 Dosen
    Kichererbsen, à 230 g, abgetropft 138 g
  • 5 EL
    Olivenöl
  • 10 EL
    Kokosraspeln
  • 10 EL
    Madras-Curry
  • 5 Dosen
    gehackte, geschälte Tomaten, à 400 g
  • 900 g
    Joghurt nature
  • 5 TL
    gemahlener Kardamom oder Kreuzkümmel
  • Salz
  • 5 Bund
    Koriander
  • 250 g
    Salatspinat
  • 10
    Pitabrote
  • 1,8 g
    Süsskartoffeln
  • 6
    Zwiebeln
  • 120 g
    Ingwer
  • 6 Dosen
    Kichererbsen, à 230 g, abgetropft 138 g
  • 6 EL
    Olivenöl
  • 12 EL
    Kokosraspeln
  • 12 EL
    Madras-Curry
  • 6 Dosen
    gehackte, geschälte Tomaten, à 400 g
  • 1,08 g
    Joghurt nature
  • 6 TL
    gemahlener Kardamom oder Kreuzkümmel
  • Salz
  • 6 Bund
    Koriander
  • 300 g
    Salatspinat
  • 12
    Pitabrote

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 15 Minuten Zubereitung
+ ca. 10 Minuten köcheln lassen

Schritt für Schritt:

  1. Süsskartoffeln waschen und samt Schale in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Ingwer fein hacken. Kichererbsen abtropfen lassen. Zwiebel und Ingwer im Öl andünsten. Kokosflocken, Süsskartoffeln und Curry kurz mitdünsten, bis es fein duftet. Tomaten, die Hälfte des Joghurts, Kichererbsen und Kardamom dazugeben und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben. Mit Salz abschmecken. Koriander grob hacken. Salatspinat zum Curry geben und zusammenfallen lassen. Curry mit Koriander garnieren. Restliches Joghurt darauf verteilen. Pitabrote toasten und dazuservieren.
  • Gut zu wissen

    To-go-Tipp: Curry am Abend vorbereiten und über Nacht in einer Lunchbox in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag mit etwas Wasser erwärmen.

  • Vegan-Tipp: Joghurt durch Soja-Joghurt-Alternative ersetzen.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Zwiebel
  • Nüsse und Kerne
  • Gemüse
  • Milchprodukte
  • Weizen

Nährwerte pro Portion

  • 22g
    Eiweiss
  • 25g
    Fett
  • 105g
    Kohlenhydrate
  • 750
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

Gesünder und vitaler leben mit einem persönlichen Online-Coach

Jetzt testen
frau-mit-melone-quadratisch.jpg