Schliessen

Gesünder leben?

Veganer Burger

  • 670
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

Quick & Easy: Rotkohl-Birnen-Salat und gebratene Zwiebeln begleiten den veganen Burger aus Erbsenprotein. Ein einfach und schnell gemachtes Hauptgericht.

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit Klick auf den Button werden alle Zutaten auf die Einkaufsliste gesetzt.

  • 1
    grosse Zwiebel
  • ½
    Fleischtomate
  • 50 g
    Rotkohl
  • ½
    kleine Birne
  • ½ EL
    HOLL-Rapsöl
  • 1
    veganes Brötchen, z.B. glutenfreies aha! Quadrati Cranberry Nuss
  • 1
    Plant-Based Burger
  • 1 EL
    grobkörniger Senf
  • 1 EL
    Tomatenpüree
  • 1 EL
    vegane Sojasauce Shoyu
  • 20 g
    Salatspinat
  • 2
    grosse Zwiebeln
  • 1
    Fleischtomate
  • 100 g
    Rotkohl
  • 1
    kleine Birne
  • 1 EL
    HOLL-Rapsöl
  • 2
    veganes Brötchen, z.B. glutenfreie aha! Quadrati Cranberry Nuss
  • 2
    Plant-Based Burger
  • 2 EL
    grobkörniger Senf
  • 2 EL
    Tomatenpüree
  • 2 EL
    vegane Sojasauce Shoyu
  • 40 g
    Salatspinat
  • 4
    grosse Zwiebeln
  • 2
    Fleischtomaten
  • 200 g
    Rotkohl
  • 2
    kleine Birnen
  • 2 EL
    HOLL-Rapsöl
  • 4
    veganes Brötchen, z.B. glutenfreie aha! Quadrati Cranberry Nuss
  • 4
    Plant-Based Burger
  • 4 EL
    grobkörniger Senf
  • 4 EL
    Tomatenpüree
  • 4 EL
    vegane Sojasauce Shoyu
  • 80 g
    Salatspinat
  • 6
    grosse Zwiebeln
  • 3
    Fleischtomaten
  • 300 g
    Rotkohl
  • 3
    kleine Birnen
  • 3 EL
    HOLL-Rapsöl
  • 6
    veganes Brötchen, z.B. glutenfreie aha! Quadrati Cranberry Nuss
  • 6
    Plant-Based Burger
  • 6 EL
    grobkörniger Senf
  • 6 EL
    Tomatenpüree
  • 6 EL
    vegane Sojasauce Shoyu
  • 120 g
    Salatspinat
  • 8
    grosse Zwiebeln
  • 4
    Fleischtomaten
  • 400 g
    Rotkohl
  • 4
    kleine Birnen
  • 4 EL
    HOLL-Rapsöl
  • 8
    veganes Brötchen, z.B. glutenfreie aha! Quadrati Cranberry Nuss
  • 8
    Plant-Based Burger
  • 8 EL
    grobkörniger Senf
  • 8 EL
    Tomatenpüree
  • 8 EL
    vegane Sojasauce Shoyu
  • 160 g
    Salatspinat
  • 10
    grosse Zwiebeln
  • 5
    Fleischtomaten
  • 500 g
    Rotkohl
  • 5
    kleine Birnen
  • 5 EL
    HOLL-Rapsöl
  • 10
    veganes Brötchen, z.B. glutenfreie aha! Quadrati Cranberry Nuss
  • 10
    Plant-Based Burger
  • 10 EL
    grobkörniger Senf
  • 10 EL
    Tomatenpüree
  • 10 EL
    vegane Sojasauce Shoyu
  • 200 g
    Salatspinat
  • 12
    grosse Zwiebeln
  • 6
    Fleischtomaten
  • 600 g
    Rotkohl
  • 6
    kleine Birnen
  • 6 EL
    HOLL-Rapsöl
  • 12
    veganes Brötchen, z.B. glutenfreie aha! Quadrati Cranberry Nuss
  • 12
    Plant-Based Burger
  • 12 EL
    grobkörniger Senf
  • 12 EL
    Tomatenpüree
  • 12 EL
    vegane Sojasauce Shoyu
  • 240 g
    Salatspinat

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 25 Minuten Zubereitung

Schritt für Schritt:

  1. Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Zwiebeln halbieren und fein schneiden, Tomate in Scheiben schneiden. Rotkohl und Birne fein hobeln. Gut vermischen. Zwiebeln im Öl ca. 5 Minuten unter Rühren bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Warm halten. Brötchen ca. 10 Minuten knusprig backen. Burger ca. 6 Minuten beidseitig in einer heissen Grillpfanne ohne Fett braten.

  2. Senf, Tomatenpüree und Sojasauce verrühren. Mit etwas Wasser verdünnen und zu einer Burgersauce verrühren. Brötchen aufschneiden. Schnittflächen mit Sauce bestreichen. Brötchenboden mit Salat, Burger, Tomatenscheiben, Rotkohl-Birnen-Salat und Zwiebeln belegen. Deckel daraufsetzen.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Früchte
  • Zwiebel
  • Gemüse
  • Weizen

Nährwerte pro Portion

  • 25g
    Eiweiss
  • 31g
    Fett
  • 65g
    Kohlenhydrate
  • 670
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

Abnehmen, fitter und gesünder werden? Programm starten & Gutschein gewinnen

Jetzt starten