Schliessen

Gesünder leben?

Vegi-Burger

  • 310
    kcal
  • < 60 Min.
  • Einsteiger

Kichererbsen, Peperoni und Frühlingszwiebeln punkten als Vegi-Burger. Zwischen Brötchen geklemmt und reich ausgarniert ein prima Hauptgericht oder Partyhit.

Zutaten für 6 Personen

Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

1 Dose
Kichererbsen à 400 g (250 g abgetropft)
1
rote Peperoni à ca. 150 g
2
Frühlingszwiebeln
2
Knoblauchzehen
1
Ei
1 TL
milder Curry
5 EL
Halbweissmehl
Salz
Pfeffer
1
Tomate à ca. 350 g
3
Essiggurken
einige
Salatblätter
2 EL
HOLL-Rapsöl
6
Brötchen à 60 g

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

45 Minuten Zubereitung

Schritt für Schritt:

  1. Kichererbsen in ein Sieb giessen. Mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Kichererbsen in eine Schüssel geben und mit einer Gabel fein zerdrücken. Peperoni waschen, halbieren und entkernen. Peperoni in Würfelchen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen. Frühlingszwiebelgrün in feine Ringe schneiden, Zwiebeln hacken. Peperoni, Zwiebelgrün und Zwiebeln zu den Kichererbsen geben. Knoblauch schälen und dazupressen. Ei, Curry und Mehl beigeben. Alles gut verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse 6 Burger formen.
  2. Tomate waschen, Stielansatz entfernen. Tomate und Salzgurken in Scheiben schneiden. Salat waschen und abtropfen lassen. Öl in der Grillpfanne erhitzen. Burger vorsichtig in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 4 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen. Brot aufschneiden. In der Grillpfanne beidseitig kurz anrösten. Brot mit Burger, Tomate, Salat und Salzgurken füllen. Dazu passt Salat.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Weizen
  • Gemüse
  • Knoblauch
  • Zwiebel
  • Eier

Nährwerte pro Portion

  • 12g
    Eiweiss
  • 6g
    Fett
  • 48g
    Kohlenhydrate
  • 310
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp