Schliessen

Gesünder leben?

Zurück

Ohne Hunger und Verzicht zum Wunschgewicht

Wie abnehmen? Lesen Sie hier in unserem Chat nach, was unsere Nutzer und Nutzerinnen für Fragen zum Thema hatten. 

experten-chatgruppe-abnehmen.jpg

Chat startet am Chat geöffnet bis Chat vom

{date} {time} Uhr

Status Status Status

Geöffnet für Fragen Noch {count} Minuten geöffnet Geschlossen

Chat startet am Chat geöffnet bis Chat vom

{date} {time} Uhr

Status Status Status

Geöffnet für Fragen Noch {count} Minuten geöffnet Geschlossen

Chat startet am Chat geöffnet bis Chat vom

{date} {time} Uhr

Status Status Status

Geöffnet für Fragen Noch {count} Minuten geöffnet Geschlossen

Moderator

07.02.2018 13:57:58

Guten Tag und herzlich Willkommen zu unserem Live-Chat. Unsere beiden Expertinnen beantworten ab sofort Ihre Fragen.

Körgie

07.02.2018 13:59:18

Mit WM-Progr. & 4-5 Trainings pro Woche in 9 Wochen 12. 5kg Fettmasse verloren (mit BIA). Da es zu schnell ging und am Anfang auch Muskelmasse verloren ging, Eiweißshake nach jeden Training genommen, Muskelmasse stieg, Gewicht bleibt gleich. Jetzt leide ich unter Krämpfe. Körper zu sauer?

Pia Martin

Pia Martin

Versuchen Sie langsamer abzunehmen. 12,5 kg in 9 Wochen sind schon sehr viel. Versuchen Sie etwa 0,5 kg pro Woche abzunehmen und gönnen Sie Ihrem Körper auch mal eine Pause und überanstrengen Sie ihn nicht. Wenn Sie zu schnell abnehmen geht am Anfang Wasser und dann Muskelmasse verloren. Hierdurch sinkt dann auch der Energieverbrauch, so dass ein weiterer Gewichtsverlust erschwert wird. Trinken Sie ausreichend Wasser, ernähren Sie sich gesund und abwechslungsreich. Sind Sie in einem Fitnessstudio? Vielleicht kann ihr Trainer sich Ihren Trainingsplan einmal ansehen und ggf. anpassen. Falls doe Krämpfe nicht nachlassen sollten, so fragen Sie Ihren Hausarzt.

Gunilla

07.02.2018 14:00:45

Wie kann man verhindern Muskelmasse zu verlieren wenn man weniger Kalorien zu sich nimmt wie man benötigt?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Wichtig ist, dass ihre Energiezufuhr nicht unter den Grundumsatz fällt (im Schnitt 1200-1600 kcal), dann verlieren sie auch kaum Muskelmasse. Zudem empfehle ich Ihnen genügend Proteine zu essen, achten sie darauf, dass sie bei jeder Hauptmahlzeit etwas haben. Bsp. Fleisch, Fisch, Käse, Eier, Quark, Hüttenkäse, Tofu etc.

Klaus

07.02.2018 14:01:03

Was kann ich gegen den Jojo-Effekt tun?

Pia Martin

Pia Martin

Machen Sie keine strikten Diäten, sondern eine dauerhafte Ernährungsumstellung. Essen Sie viel Früchte, Gemüse, Vollkornprodukte und fettarme Milchprodukte. Bewegen Sie sich ausreichend. Durch strikte Diäten verlangsamt sich ihr Stoffwechsel. Der Körper merkt, dass weniger Energie verfügbar ist und spart Energie. Wenn nun wieder mehr Energie in Form von Nahrung zugefügt wird, wird weniger verbrannt und man nimmt zu.

Karin

07.02.2018 14:01:31

Gibts etwas Süsses, das auch gesund ist? Was kann ich futtern, wenn ich Lust auf Schoggi habe?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Gemäss gesunder Ernährung ist täglich eine kleine Portion Süsses erlaubt, auch beim Abnehmen. Eine kleine Portion Süsses entspricht einer Reihe Schoggi, 2-3 Guetzli, 1 Kugel Glace oder ein dünnes Stück Kuchen. Erlauben Sie sich das und geniessen es! Wer zu stark verzichtet, bekommt irgendwann Heisshungerattacken. Auch "gesunde" Alternativen haben Kalorien und Kohlenhydrate und sind somit für die Energiebilanz nicht immer besser und erfüllen das Bedürfnis nach Schokolade meist nicht ganz.

Regula

07.02.2018 14:02:07

Ich ernähre mich mega bewusst, verzichte fast komplett auf Kohlehydrate und esse abends nur sehr wenig oder auch mal gar nichts. Und trotzdem nehme ich nicht ab. Was kann ich sonst noch tun?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Dies könnte 2 Ursachen haben. Entweder verbrennen Sie zu wenig Energie und bewegen sich zu wenig. Oder, was ich eher vermute sie essen zu wenig. Wer zu rigide isst, kann nicht abnehmen. Denn der Stoffwwechsel kommt in eine Notsituation, da er zu wenig Energie hat für die wichtigen Körperfunktionen. Er schaltet auf Sparflamme und behält alle Kalorien die er bekommt und setzt sie ins Lager. Essen Sie regelmässig, mind. 2-3 Hauptmahlzeiten und achten Sie darauf dass sie immer genügend Protein, Gemüse/Salat und Kohlenhydrate essen.

Silvia R.

07.02.2018 14:03:50

Mit welchen ganz einfachen Tricks kann ich im Alltag abnehmen?

Pia Martin

Pia Martin

Neben den Empfehlungen zu einer gesunden Ernährungsumstellung, viel trinken und viel bewegen, können auch andere kleine Tricks helfen weniger Kalorien aufzunehmen als man verbrennt bzw. mehr Kalorien zu verbrennen als man aufnimmt. Legen Sie zum Beispiel keine Vorräte an süssen Lebensmitteln und Snacks an. Kaufen sie diese ganz bewusst und vielleicht auch mal die (relativ gesehen) teurere kleinere Packung. Ist eine grosse Packungsgrösse erst einmal zu hause wird sie meist auch schnell verspeist. Wer kennt das nicht. ;) Setzen Sie sich keine allzu hohen Ziele. Stecken Sie sich lieber immer wieder neue kleinere Ziele. So bleiben Sie motivierter und sehen die Erfolge. Wiegen Sie sich nicht zu oft. Das kann den Fokus zu sehr auf das Gewicht legen und normale Schwankungen können verunsichern. (Mehr zum Thema richtig wiegen können Sie hier erfahren: https://www.migros-impuls.ch/de/ernaehrung/idealgewicht/gewicht-halten/gewichtswissen Verbieten Sie sich am besten kein Lebensmittel komplett und kontrollieren Sie Lebensmittel nicht zu strikt. Geniessen Sie Ihre Lieblingssünde einfach weniger, seltener und ganz bewusst. Und wenn Sie einmal zu viel gegessen haben: machen Sie sich keine Vorwürfe. Das kann schnell demotivieren. Ausrutscher sind ganz normal und morgen ist ein neuer Tag.

Moderator

07.02.2018 14:04:28

Mit Schoggi gegen den Frust? Sie müssen nicht vollständig auf Schoggi verzichten. Was Sie aber beachten sollten, erklärt unser Experte hier https://www.migros-impuls.ch/de/ernaehrung/idealgewicht/gesund-abnehmen/frust-wegfuttern

Ralf

07.02.2018 14:04:40

Woher weiss ich eigentlich wieviel ich essen darf. Ich esse immer dann, wenn ich hunger habe. Aber wieviel darf ivh?

Pia Martin

Pia Martin

Wenn Sie kein Übergewicht haben und keine allzu grossen Mengen essen, so ist es gut, wenn Sie auf Ihren Hunger hören. Um einen Anhaltspunkt für eine optimale Menge zu bekommen, können Sie hier Ihren Kalorienbedarf ausrechnen: https://www.migros-impuls.ch/de/ernaehrung/idealgewicht/kalorienbedarf-berechnen

Fredy

07.02.2018 14:05:12

Ich esse relativ fettig, bewege mich wenig, nehme aber auch kaum zu. Besteht trotzdem Handlungbedarf oder darf ich weitermachen wie bisher?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Wenn Sie zufrieden mit Ihrem Körpergewicht sind, besteht kein Handlungsbedarf. Ich empfehle Ihnen auf ein stabiles Körpergewicht zu achten.

Katinka

07.02.2018 14:06:01

Wie kann ich Heisshunger Attacken vermeiden? Ich hab abends immer extrem lust auf süsses und geb dem verlangen nach...

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Essen Sie denn am Tag genügen? Wie sieht ihr Abendessen aus. Erfahrungsgemäss schleichen sich Heisshungerattacken oft dann ein, wenn sie zu wenig essen am Tag. Achten Sie auf ein ausgewogenes Abendessen mit genügen Gemüse/Salat, Protein und Kohlenhydraten.

Giulia

07.02.2018 14:06:53

Stimmt es,dass wenn man lange ein (Über-)Gewicht hatte,der Körper gar nicht mehr gesund unter eine gewisse Grenze abnehmen kann bzw. sollte? Also ich(168cm,35ig) war um die 60kg + wollte eig mal wieder auf max.60 runter. In den 17 Jahren hab ich pro J. 1kg zugenommen, 78 jetzt. Realistisches Ziel?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Eine realistische Gewichtsreduktion liegt bei ca. 10 - 15 % des Ausgangsgewicht, daher haben sie meiner Meinung nach ein hochgestecktes Ziel. Ich rate Ihnen ihr Abnehmprojekt nicht nur an der Zahl auf der Waage fest zu machen und kleine Teilziele zu stecken. Machen Sie sich Gedanken, was für Sie die Gewichtsabnahme sonst noch beduetet. Wollen Sie sich fitter fühlen? Haben Sie eine Hose in die Sie wieder passen möchten?

Noelle

07.02.2018 14:07:07

Guten tag man hört so viel verschiedenes betreffend idealgwicht.. die einen gehen nach dem bmi, andere sagen körpergrösse in cm-100.. was stimmt denn nun? Wie kann ich mein idealgewicht berechnen? Mit freundlichen Grüßen noelle

Pia Martin

Pia Martin

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten das Idealgewicht zu bestimmen. Jede Methode hat aber auch ihre Grenzen. Für eine erste Einschätzung ist der BMI gut geeignet. Rechnen Sie ihn einfach mal aus. Das können Sie zum Beispiel hier machen: https://www.migros-impuls.ch/de/ernaehrung/idealgewicht/bmi-rechner. Wenn Sie gesund sind, Sie sich wohlfühlen und kein starkes Übergewicht haben ist alles gut so wie es ist. Falls Sie es genauer wissen wollen, so können Sie sich an einen Ernährungsberater wenden.

Charlotte S.

07.02.2018 14:08:02

Ich möchte mindestens 4 Kilo in den nächsten 2 Wochen abnehmen. Wie schaffe ich das? Muss in mein Kleid wieder reunpassen

Pia Martin

Pia Martin

Nehmen Sie nicht zu schnell ab. Das schadet ihrem Körper. Wenn man gesund abnimmt, verliert man etwa ½ kg pro Woche. Bewegen Sie sich viel und treiben Sie Sport. Gehen Sie viel Spazieren und schauen Sie, wo Sie das Auto oder den Fahrstuhl durch das Fahrrad oder die Treppen ersetzen können. Trinken Sie viel Wasser oder ungesüssten Tee. Essen Sie viel Obst und Gemüse und Vollkornprodukte. Hülsenfrüchte, Poulet und Hüttenkäse bringen Ballaststoffe bzw. Eiweisse mit sich. Versuchen Sie so wenig wie möglich zu naschen.

Daniela

07.02.2018 14:08:40

Um ca. 5kg abzunehmen habe ich meine Ernährung abends auf low carb umgestellt und trainiere 3-5x pro Woche (CrossFit & Joggen). Am Bauch/Lenden habe ich bereits zufriedenstellend abgenommen. Jedoch bleiben die Oberschenkel unverändert - muss ich gezielter Beintraining machen?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Ich gratuliere Ihnen zu der Umstellung, da haben Sie ja bereits grosses geleistet. Geben Sie sich und ihrem Körper Zeit. Versuchen Sie gezieltes Beintraining, das kann sicherlich nicht schaden. Die Ernährung müssen Sie nicht weiter umstellen.

Petra S.

07.02.2018 14:08:59

Zu welcher Diät würden Sie mir raten? Es gibt so viele und ich weiss einfach nicht wo ich anfangen soll.

Pia Martin

Pia Martin

Ich rate Ihnen zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährungsumstellung und viel Bewegung. Es kommt noch ganz darauf an wie viel Sie wiegen und wie viel Sie abnehmen wollen. Gegebenenfalls können Sie sich an einen Ernährungsberater wenden. Er kann Ihnen ganz gezielt weiterhelfen. Strikte Diäten, die vielleicht noch eine Angabe zu den abnehmbaren Kilogramm geben, empfehle ich Ihnen nicht. Essen Sie genügend früchte und Gemüse, viel Vollkornprodukte und fettarme Milchprodukte. bauen Sie genug Bewegung in Ihren Alltag ein (Spazierengehen, Treppensteigen etc.) und suchen Sie sich einen Sport. Vielleicht zusammen mit einer Freundin. Das motiviert.

sandra

07.02.2018 14:10:24

Wie kann ich gezielt mein Bauchfett reduzieren - ich möchte einen flacheren Bauch:-)

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Man kann leider nicht bewusst steuern wo man Gewicht verliert mit der Ernährung. Wichtig ist, dass ihr Körper weniger Energie bekommt als er braucht. So baut er eigene Reserven ab. Durch gezielte Übungen können sie das Muskelwachstum begünstigen.

Anna

07.02.2018 14:11:51

Wieviel Sollte oder darf ich abnehmen? Bin 65 Jahre alt, 1,69 gross und wiege etwa 75 kg.

Pia Martin

Pia Martin

Wenn Sie gesund sind und sich wohlfühlen dann ist das schon mal gut. Der BMI ist ein ganz gutes Mass für eine erste Beurteilung des Gewichts. Bei Ihnen liegt er bei 26,3. Das ist leichtes Übergewicht. Mit dem Alter steigt aber auch das empfohlene optimale Gewicht. Wenn Sie aber gesund sind, dann müssen Sie nicht abnehmen. Ernähren Sie sich weiterhin gesund und bewegen Sie sich viel. Hier können Sie Ihren BMI ausrechnen und sie bekommen weitere Tipps: https://www.migros-impuls.ch/de/ernaehrung/idealgewicht/bmi-rechner

Moderator

07.02.2018 14:12:03

Hier noch ein paar Übungsvorschläge zum Thema Wie bringe ich das Bauchfett weg: https://www.migros-impuls.ch/de/entspannung/yoga/yogauebungen/yoga-bellyfat

Frau 52

07.02.2018 14:12:41

Was darf ich zwischen den Mahlzeiten essen? Mehrstündige Pausen wie empfohlen gelingen mir fast nicht.

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Es gibt keine generelle Empfehlung keine Zwischenmahlzeiten zu essen. Wenn Sie zu stark Hunger haben planen Sie sich bewusst Zwischenmahlzeiten ein. Nehmen Sie ein frisches Obst in Kombination mit einem Naturejoghurt oder einer kleiner Hand voll Nüsse, oder Gemüse mit etwas Hüttenkäse oder Quark. Auch 2-3 Stück Trockenobst kann eine Alternative sein.

Meli

07.02.2018 14:13:10

Ich habe in 2 Schwangerschaften (kurz aufeinander) 45kg zugenommen. Mitlerweile ist mein kleinster 21 Monate und ich habe die Kilos immer noch. Mein Arzt meine ich mache das schon richtig ich Koche täglich nach Tip Topf was könnte ich bloss falsch machen? Vielleicht habt ihr mir einen Tipp vielen Dank

Pia Martin

Pia Martin

Essen Sie denn genug. Manche wollen am besten schnell und viel annehmen. Das ist aber gar nicht gut. Wenn der Körper merkt, dass er zu wenig Energie hat, dann wird der Stoffwechsel heruntergeschraubt und weniger Energie verbraucht. Super, dass Sie selber kochen. Weiter so. Kochen Sie gesund. Viel Gemüse und ^Vollkornprodukte und fettarme Milchprodukte. Suchen Sie sich vielleicht zusätzlich einen Sportkurs, den Sie zusammen mit Ihren Kindern durchführen können.

Klaus

07.02.2018 14:13:52

Was kann ich gegen meinen Heisshunger tun? Möchte abnehmen, aber er hindert mich immer wieder daran.

Pia Martin

Pia Martin

Heisshunger entsteht zum Beispiel, wenn man Lebensmittel mit schnell verfügbaren Kohlenhydraten (zum Beispiel in den meisten Süssigkeiten) isst. Hierdurch steigt der Blutzuckerspiegel schnell und stark an. Das Insulin, ein Hormon, wird ausgeschüttet, um den Zucker aus dem Blut in die Zellen zu bringen. Wenn der Blutzuckerspiegel wieder sinkt, kann Heisshunger entstehen. Essen Sie Lebensmitteln mit sogenannten komplexen Kohlenhydraten. Sie werden langsamer verdaut und erhöhen den Blutzuckerspiegel nicht so schnell und nicht so stark. Versuchen Sie auch sich nicht allzu viel zu verbieten. Geniessen Sie Süssigkeiten lieber weniger und seltener. Bei einem kompletten Verzicht kommt es aber oft zu Heisshunger. Bei der nächsten Heisshungerattacke können Sie dann auch mal versuchen sich abzulenken, zum Beispiel mit einem Spaziergang an der frischen Luft. Trinken Sie viel und bereiten Sie GFrüchte und Gemüse schon vor. So greifen Sie vielleicht öfter dort zu als zur Schokolade.

Marion

07.02.2018 14:14:48

Trotz Low Carb u. Sport nehme ich nicht ab. An was könnte es liegen ?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Wie lange sind Sie denn schon am Projekt Abnehmen? Ich empfehle eine maximale Gewichtsreduktion von 500g pro Woche nicht mehr. Essen Sie genügend? Achten Sie darauf nicht unter ihrem Grundumsatz (1200-1600kcal) zu essen, denn sonst ist ihr Stoffwechsel auf Sparflamme.

Silvie G.

07.02.2018 14:15:06

Wird Süsses je nach Tageszeit unterschiedlich verwertet?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Nein, es kommt immer auf die Kalorienbilanz an und nicht auf die Tageszeit. Um abzunehmen müssen Sie weniger Kalorien essen als Sie verbrennen. Wann ist sekundär.

Angela

07.02.2018 14:15:46

Ich hab zum Teil Mühe beim Essen zu stoppen, auch wenn ich weiss, ich hab genug. Es ist einfach der Glust

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Es ist toll, dass sie sich bereits so gut kennen, dass es Gluscht ist. Versuchen Sie Regeln zu machen, versuchen Sie sich ihre Mahlzeiten auf 20 Minuten zu begrenzen. Denn solange dauert es bis die Sättigung einstellt. Schöpfen Sie sich einmal, stellen sie die Pfannen nicht auf den Tisch um die Verlockung zu umgehen.

Moderator

07.02.2018 14:16:17

Wie viele Kalorien benötigen Sie am Tag? Das ist sehr individuell. Hier können Sie Ihren Bedarf berechnen: https://www.migros-impuls.ch/de/ernaehrung/idealgewicht/kalorienbedarf-berechnen

Silvia R.

07.02.2018 14:16:38

Sind Abnehmshakes ok?

Pia Martin

Pia Martin

Generell rate ich beim Abnehmen zu einer dauerhaften Ernährungsumstellung. Der Umgang mit normalen gesunden Lebensmitteln, das Erkennen von normalen Portionsgrössen gehen ansonsten verloren. Bei starkem Übergewicht können Abnehmshakes die erste Abnehmphase begleiten, sollten aber nicht dauerhaft und nicht ausschliesslich genutzt werden. Die Inhaltsstoffe von Mahlzeitenersatzprodukten sind gesetzlich genau geregelt, so dass keine Mangelerscheinungen zu erwarten sind. Auf Dauer ist es aber auf keinen Fall zu empfehlen. Eine Ernährungsumstellung ist nachhaltiger, abwechslungsreicher und sozialer. Ernähren Sie sich lieber gesund, trinken sie ca. 2 Liter Wasser pro Tag und bewegen Sie sich viel.

Virginia

07.02.2018 14:17:26

Ich kann leider nicht komplett auf Alkohol verzichten, aber was ist neben Rotwein noch einigermassen "gesund" zum trinken (insbesondere Hochprozentiges)?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Es kommt nicht auf die Art des Alkohols an. Alkohol per se ist sehr kalorienhaltig. In der gesunden Ernährung ist eine Einheit Alkohol pro Tag erlaubt, d.h. für Frauen 1dl Wein, Prosecco, eine Stange Bier oder 4cl Hochprozentiges. Achten Sie darauf, den Alkohol nicht noch mit kalorienhaltigen Getränken zu mischen, wie Saft oder Süssgetränken. So sparen Sie Kalorien.

Babette

07.02.2018 14:18:02

Mein Mann leidet seit Jahren unter Schlafapnoe und schläft kaum noch wegen Problemenverarbeiten im Unterbewusstsein. Er ist Busfahrer und hat Schichtbetrieb. Er nimmt ständig zu obwohl er auf eine ausgewogene Ernährung achtet. Er ist extrem frustriert. Was kann er noch machen?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Neuere Studien zeigen, dass ein guter Schlaf essentiell ist um abzunehmen. Wie ist die Schlafapnoe eingestellt. Eventuell muss dieses Thema mit dem Pneumologen besprochen werden.

Virginia

07.02.2018 14:18:38

Früchte haben ja recht viel Zucker, welche sind am besten für eine gesunde Ernährung/ welche sollte man eher vermeiden?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Da gibt es keine genrelle Empfehlung. Ich empfehle 2- max. 3 Portionen Obst zu essen. Eine Portion ist eine Hand voll, egal welches Obst.

Sima

07.02.2018 14:19:13

Mein Freund hat leider massiv Übergewicht .Ist aber am trainieren u schaut aufs essen, so dass er langsam abnimmt. Nun hat er eine relativ grosse Bauchschürze... Wie bringt er diese weg ohne OP?!

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Der Körper braucht Zeit, viel Zeit. Eventuell können gezielte Übungen helfen. Ist er in einem Fitnessstudio. Mit Ernährung alleine kann dies nicht gemacht werden.

Michel

07.02.2018 14:20:05

Ich wiege weniger als 60, und bin 174 cm. Ich esse verschiedene Produkte, aber wiege immer noch unter 60 Kilos. Ist das normal?

Pia Martin

Pia Martin

Mit der Grösse und dem gewicht sind sie sehr im unteren Bereich mit Ihrem Gewicht. Wenn Sie schon lange versuchen zuzunehmen, könnten Sie mal zu Ihrem Arzt gehen. Zum Beispiel können erhöhte Schilddrüsenhormonwerte dafür verantwortlich sein.

Hasina

07.02.2018 14:20:54

wieso habe ich immer so heisshunger auf süsses, besonderst dann wenn ich mich aufrege....lach bin schon mega alt 72 jahre aber das bekomme ich nicht in den griff. also ich kann ohne schlechtes gewissen eine ganze schoggi essen....

Claudia Vogt

Claudia Vogt

In ihrem Unterbewusstsein hat sich eingebrennt, dass Schoggi hilft. Immer wenn sie gestresst sind, meldet sich ihr Unterbewusstsein mit dem Lösungsvorschlag Iss Schoggi. Sie müssen sich neue Strategien aneignen. Wie wäre es, wenn sie zum Beispiel kurz an die frische Luft gehen und tief einatmen.

Orangensaft

07.02.2018 14:21:19

Ich versuche bewusst auf Kohlenhydrate zu verzichten bzw. weniger davon zu mir zu nehmen. Dazu gehört auch, dass ich Zucker bei Getränken meide. Können Sie mir sagen ob bei Getränken alternative Süsstoffe (z. B. Cola Zero) sich negativ auf eine LowCarb Ernährung auswirken (mit Ziel abnehmen)? Herzlichen Dank.

Pia Martin

Pia Martin

Super, dass Sie schon den Zucker aus Getränken meiden. Cola Zero enthält keine Kalorien. Allerdings kann das Trinken von diesen Getränken an den Süssen Geschmack gewöhnen. versuchen Sie vielleicht auch ungesüssten Tee zu trinken. Oder Wasser mit Zitronensaft, Ingwer oder Gurke. Auch Orangensaft enthält viel Zucker. Säfte können Sie am besten 1:3 mit Wasser verdünnen.

luzia

07.02.2018 14:21:55

wie kann ich über 50ig am besten abnehmen?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Mit einer gesunden ausgewogenen Ernährung. Essen sie mind 2-3 Hauptmahlzeiten pro Tag. Achten Sie darauf dass Sie ihre Hauptmahlzeiten so gestalten, dass ca. 50% des Teller mit Gemüse/Salat gefüllt sind, und ein Viertel mit Protein (FLeisch, Fisch, Käse, Eier, Tofu etc) und der restliche Viertel mit Kohlenhydraten.

Rahel

07.02.2018 14:22:14

Guten Tag ist es besser nur die Hauptmahlzeiten einzunehmen? Oder soll man beispielsweise 6x etwas essen, dafür kleinere Portionen?

Pia Martin

Pia Martin

Mit längeren Pausen zwischen den Mahlzeiten ermöglichen Sie Ihrem Körper besser fett abzubauen. Wenn Sie viele Zwischenmahlzeiten essen, so ist ihr Blutzuckerspiegel dauerhaft erhöht und gleichzeitig auch der Insulinspiegel. Schauen Sie aber auch, dass die Mahlzeitenhäufigkeit zu Ihrem Alltag passt. Und dass Sie nicht pro Mahlzeit nicht zu viel essen.

Manuela

07.02.2018 14:23:07

Ich wiege 64 kg bei 169cm - ist es sinnvoll noch um die 5 kg zu reduzieren für mein Wohlfühlgewicht?

Pia Martin

Pia Martin

Bei Ihrem Gewicht und Ihrer Grösse ist ihr Gewicht genau im Normalbereich. Super, bleiben Sie am besten, wie Sie sind. Bei einer Abnahme von 5 Kilogramm wäre der BMI im unteren Normalbereich.

luzia

07.02.2018 14:23:43

soll man sich low carp ernähren?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Nein, man muss sich nicht lowcarb ernähren. Achten Sie aber auf einen massvollen Genuss der Kohlenhydraten, sie sind unser Hauptenergieträger. Ähnlich wie beim Auto das Benzin, fährt es weit braucht es viel. Bewegen wir uns wenig brauchen wir nur einen kleinen Teil KH. Ich rate Ihnen zu 2-3 Portionen Kohlenhydraten, eine Portion entspricht der Grösse ihrer Faust

Angel

07.02.2018 14:25:47

Ich trainiere 5mal in der Woche und habe einen sehr aktiven Job. Meine Muskel/Fettwerte sind sehr gut. Trotzdem fühle ich mich in meinem Körper nicht wohl und habe dauernd Komplexe mit mir selber. Gibt es ein Lebensmittel das immer wieder mal gute Laune macht???

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Mir sind keine bekannt. Arbeiten Sie an ihrem Selbstwertgefühl. Was können Sie gut? Was machen Sie gerne? Was sind tolle Eigenschaften? Nur so kommen Sie zu einem gesunden Körpergefühl.

Jalefa

07.02.2018 14:26:12

Guten Tag, ich möchte gerne meine 20 Schwangerschaftskilos los werden - Kind ist mittlerweile 3.5 Jahre. Ich komme einmal die Woche ins Futnessstudionund mache 1 Std. Ausdauer und 30 min. Krafttraining. Mehr Sport ist aufgrund der Betreuungssituation nicht drin. Was halten Sie von denn weightwatcher konzept? Kann man damit gut abnehmen? Vorausgesetzt die Disziplin stimmt.

Pia Martin

Pia Martin

Das können Sie mal versuchen. Super, dass Sie schon Sport machen. Vielleicht können Sie noch mehr Bewegung in Ihren Alltag einbauen und mit Ihrem Kind spazieren gehen oder einen Sportkurs zusammen mit Ihrem Kind besuchen. Essen Sie gesund und ausgewogen. Wenn man zu wenig isst, kann es sein, dass der Energieverbrauch geringer wird. Essen Sie viel Gemüse, Vollkornprodukte und fettarme Milchprodukte.

Moderator

07.02.2018 14:26:57

Wer abnehmen will, sollte sich möglichst viel bewegen. Welche Art von Bewegung sagt Ihnen zu? Welche passt zu Ihnen? Am 3. März 2018 können Sie es an den Klubschulen in der ganzen Schweiz gratis ausprobieren. Hier der Link zum Gratis-Fitnessfestival: https://www.klubschule.ch/Themen/Bewegung-Gesundheit/bewegungstag

mungi

07.02.2018 14:27:26

Hallo wie kann ich meine Gelüste während den Mahlzeiten eîndämmen?Besten Dank

Pia Martin

Pia Martin

Essen Sie viel Gemüse, Vollkornprodukte und viel Eiweiss (Fisch, Hüttenkäse, Poulet) und Trinken Sie viel Wasser. Nach der Mahlzeit kann Zähneputzen helfen, damit Sie nicht mit dem Naschen weitermachen.

hery37

07.02.2018 14:28:12

wie sinnvoll ist eine Ernährungsberatung? Bezahlt das die CSS? und muss ich vorher den Hausarzt darum fragen ? Ich bin adipeuse, 168cm goss, 105 Kilo schwer. 81 Jahre alt. Bewege mich jeden Tag 30 Minuten.

Pia Martin

Pia Martin

Eine professionelle Ernährungsberatung ist sicher sinnvoll. Der Berater kann Ihnen ganz gezielt weiterhelfen. fragen Sie einmal bei Ihrer Krankenkasse nach, was genau übernommen wird. Qualifizierte Ernährungsberater finden Sie hier: http://www.svde-asdd.ch/beraterinnen-suche/

Andrea

07.02.2018 14:28:41

Ich gehe 2-3x wöchentlich ins Fitness. Nun meine Frage. Was raten Sie an, vor und nach dem Training jeweils zu essen? Unterscheidet man zwischen Sport am Abend nach der Arbeit und Samstagmorgen? Am Vormittag mit leerem Bauch ins Fitness, gut oder eher schlecht?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Solche Empfehlungen gibt es nur für den Spitzensport. Im Breitensport hat die Ernährung keinen grossen Einfluss. Essen Sie sich wie sich wohl fühlen. Vielen fällt es schwer mit vollem Bauch zu trainieren. Vor dem Sport kohlenhydrate und nach dem Training Protein kann helfen.

Nadja

07.02.2018 14:29:02

Ich bin am abnehmen, nur wie kann ich möglichst gut vorige Schlaberhaut entgegenwirken mit genetisch bedingter schwachen Bindehaut?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Essen Sie genügen Eiweiss, nehmen sie nicht zu schnell ab. ich rate Ihnen maximal 500g pro Woche abzunehmen, alles andere ist zu schnell und zu viel.

Claudia B.

07.02.2018 14:29:53

Guten Tag, ich ernähre micht vegan und glutenfrei und betreibe viel sport. Momentan ernähre ich mich im Kaloriendefizit um fett abzubauen. Habe aber bei einer Messung gesehen das ich auch Muskeln verliere. Wie kann ich mich vegan ernähren ohne Muskeln zu verlieren? Vielen lieben Dank

Claudia Vogt

Claudia Vogt

AChten Sie auf eine ausreichende Proteinzufuhr und essen sie nicht unter ihrem Grundumsatz. Der liegt bei 1200-1600kcal. Vegane Proteinreiche Lebensmittel sind Hülsenfrüchte, Tofu, Quorn, Saitan, Quinoa, Nüsse, Sojajoghurt. Essen sie 2-3 Hauptmahlzeiten und kombinieren sie bei diesen immer Proteine.

hery37

07.02.2018 14:30:47

Ich bin 80 j alt, adipeuse, möchte 10 Kilos abnehmen, um beweglicher zu werden. ich walke jeden Tag 30 Minuten. Esse seit 2 Monaten 2 Mahlzeiten, viel Gemüse und Obst im Tag. Trotzdem bleibt das Gewicht 105 Kilos.

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Achten Sie darauf, dass sie genügend Protein essen. Bei den 2 Mahlzeiten sollten sie die Hälfte des Teller mit Gemüse füllen, einen Viertel mit Beilagen wie Kartoffeln, Pasta, Reis, Brot und ein Viertel mit Eiweiss: FLeisch, Fisch, Käse, Eier. Essen Sie pro Tag nicht mehr als 3 Portionen Obst.

Veronika

07.02.2018 14:31:38

Guten Tag ist es sinnvoll ab 17.00 Uhr nichts mehr zu essen?

Pia Martin

Pia Martin

Generell kommt es darauf an, wie viele Kalorien Sie aufnehmen und wie viele Sie verbrauchen. Wenn Sie beispielsweise ab 17 Uhr nichts mehr essen und die Nacht nicht schlafen können vor lauter Hunger und am nächsten Morgen umso mehr Essen, dann ist das sicher nicht sinnvoll. Schauen Sie, wie Sie damit zurecht kommen. Bei einer längeren Esspause kann ihr Körper besser Fett verbrennen. Schauen Sie aber hauptsächlich auf Ihre Gesamtkalorienaufnahme.

Moderator

07.02.2018 14:31:50

Und hier noch der Link zum Thema vegane Ernährung : https://www.migros-impuls.ch/de/ernaehrung/ernaehrungsformen/vegane-ernaehrung

hery37

07.02.2018 14:32:32

ich liebe die griechen Joghurts mit Früchten, aber der Zuckergehalt macht mir schlechtes Gewissen.

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Nehmen Sie doch Naturjooghurt. Das griechische Joghurt ist ebenso sämig, geben sie frische Früchte dazu und süssen sie nur bei Bedarf mit wenig Honig, Zucker oder Ahornsirup nach.

Tigi

07.02.2018 14:32:58

Guten Tag stimmt es dass man wenn man abnehmen will, keinen Salat am Abend essen soll

Pia Martin

Pia Martin

Viele vertragen Salat am Abend nicht so gut und können dann schlecht schlafen. Wenn Sie es gut vertragen, dann können Sie auch abends Salat essen. Schauen Sie, dass der Salat durch Sossen und Zutaten wie Käse etc. nicht zu Kalorienreich wird.

Mahlzeit

07.02.2018 14:33:49

Ich musste zuerst nachsehen was eine Öktropoligin ist. Nun zur Frage: Was meinen sie dazu um abzunehmen, einen Tag lang normal essen und am nächsten Tag nur Wasser trinken und eine zeitlang abwechslungsweise. Mahlzeit

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Das macht meiner Meinung nach keinen Sinn. Ich empfehle Ihnen ihre Ernährung langfristig umzustellen. Alternierend fasten ist langfristig wahrscheinlich nur schwer möglich und auch nicht umbedingt gesellschaftsfähig. So fällt der Genuss weg und so ist es schwer langfristig motiviert zu sein.

Julia F.

07.02.2018 14:34:16

Hallo zusammen :-) Wie lange sollte die Pause zwischen den Mahlzeiten sein, damit man abnimmt?

Pia Martin

Pia Martin

Drei bis vier Stunden wären ideal. Schauen Sie, dass SIe zwischendurch keinen zu grossen Hunger bekommen. Nicht, dass Sie danach umso mehr zuschlagen. Wenn Sie zwischendurch Hunger bekommen können Sie auf Gemüse und eine Handvoll Nüsse zurückgreifen.

Manuela

07.02.2018 14:35:00

Ist es Sinnvoll ganz auf Kohlenhydrate zu verichten?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Nein, unser Körper braucht Kohlenhydrate. Vor allem unser Hirn kann Energie aus Kohlenhydrate am einfachsten umwandeln. Die Gefahr einer kohlenhydratfreien Ernährung sind zudem Heisshungerattacken. Ich rate Ihnen zu 2-3 Portionen Kohlenhydrate pro Tag, eine Portion entspricht der Grösse Ihrer Faust.

M.H.

07.02.2018 14:35:30

Hallo. Ich würde gerne abnehmen. Habe irgendwo gelesen, dass dabei richtig funktionierendes Metabolismus wichtig ist und dabei meisten das beste die Berechnung von Kalorien nötig ist. ist es so?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Die Berechnung der Kalorien ist nicht nötig. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung reicht oftmals aus, so funktioniert auch ihr Stoffwechsel optimal. Essen Sie mind 2-3 Hauptmahlzeiten pro Tag, essen Sie viel Gemüse und Salat, achten Sie auf genügend Eiweiss und Kohlenydrate.

Moderator

07.02.2018 14:35:45

Sie brauchen etwas Inspiration zum Abnehmen? Wie wärs mit unserem iMpuls Coach? Er gibt Ihnen täglich gratis Impulse zum Abnehmen und Fitter werden: https://www.migros-impuls.ch/de/coach-abnehmen-fitter-werden

fuchs1946

07.02.2018 14:35:55

guten Tag. Ich bin ein Mann. Der BMI ist bei 25. Ich weiss, etwas tiefer wäre besser. Mein Problem ist, dass mir der Magen nicht rechtzeitig Rückmeldung macht, dass es eigentlich genug ist. Und dies, wenn ich auch bewusst sehr langsam esse.

Pia Martin

Pia Martin

Die Sättigung setzt etwa nach 20 Minuten ein. Versuchen Sie gut zu kauen und langsam zu essen. Ein Glas Wasser vor dem Essen und ein leichter Vorspeisensalat können ausserdem helfen. Essen Sie ausgewogen (also Kohlenhydrat-, Eiweiss- und Fettquellen). Essen Sie viel Vollkornprodukte und Eiweiss.

Rösi79

07.02.2018 14:36:48

Ich schaffe es einfach nicht auf frisches Brot, Gipfeli und Butter zu verzichten. Was kann ich tun? Gibt es einen Trick? Ich müsste etwa 6 kg abnehmen.

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Sie müssen nicht auf Brot verzichten auch ab und zu ein Gipfeli schadet nicht. Pro Tag sind 2-3 Portionen Kohlenhydrate sinnvoll. Eine Portion entspricht ca. 1-2 Scheiben Brot, oder einer Hand voll Reis, Pasta, Kartoffeln. Beachten Sie beim Gipfeli, dass es sehr viel Fett enthält mind. 10g. Das entspricht bereits einem Drittel ihres Bedarfs an versteckten Fetten. Zudem sättigt ein Gipfeli nicht sehr lange. Geniessen sie dieses in Ausnahmesituationen ohne schlechtes Gewissen.

Moderator

07.02.2018 14:37:36

Liebe User und Userinnen, bitte seid etwas geduldig. Unsere beiden Expertinnen werden mit Fragen überhäuft. Sie bemühen sich, diese ganz schnell zu beantworten, etwas Zeit brauchen Sie dazu aber schon....

Nadine Portmann

07.02.2018 14:38:35

Mein grosses Problem ist, ich mag kein gekochtes Gemüse. Roh esse ich es gerne. Haben Sie einen Tipp wie ich trotzdem gesünder essen kann?

Pia Martin

Pia Martin

Viele Gemüsesorten können Sie auch roh essen. Essen Sie etwas Quark oder Öl dazu. Dann können auch die fettlöslichen Vitamine besser aufgenommen werden. Haben Sie es schon einmal mit blanchieren versucht. Vielleicht mögen Sie das lieber. Da beim Kochen auch viele Vitamine verloren gehen können ist es garnicht so schlecht.

Julia

07.02.2018 14:38:52

Hallo zusammen.Man liest soooo viel von low carb und Kalorien zählen...was ist denn jetzt eigendlich „wichtiger“ Kalorien zählen oder schauen das so wenig wie möglich Kohlenhydrate gegessen wird?ah genau und was hats mit einer sogenannten milch diät aufsich?vielen Dank für die Antwort und noch es schöns tägli☺️

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Es zählt nur die Kalorienbilanz. Wenn ihr Körper weniger Energie bekommt als er verbraucht baut er Reserven ab. Wie sie das schaffen, ob nun mit wenig Fett oder Kohlenhydraten ist sekundär. Eine ausgewogene Ernährung, ohne Verzicht lässt sich meiner Erfahrung nach am besten langfristig umsetzen.

Mehmet

07.02.2018 14:41:01

Guten Tag Ich arbeite Drei Schicht und ich habe zu viel Gewicht, leider...( 25 kg) Ich möchte abnehmen aber ... Sagen sie bitte eine paar Tipps. Danke

Pia Martin

Pia Martin

Versuchen Sie vielleicht einmal Ihre Mahlzeiten am Wochenende vorzubereiten. So ist es einfacher auch in der Woche gesund zu essen. Versuchen Sie auch trotz der Schichten auch Sport zu machen

Saskia

07.02.2018 14:41:31

Wie lenke ich mich abends am besten ab, um nicht wahllos Dies und Das zu essen? Wenn ich in Gesellschaft esse, habe ich schneller genug, esse langsamer und bewusster. Doch am Abend, wenn ich alleine in der Wohnung bin, habe ich diese "Grenzen" nicht mehr.

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Setzen sich zum Beispiel die Regel nicht im Wohnzimmer zu essen, sondern nur am Esstisch. Oder putzen Sie sich nach dem Abendessen gleich die Zähne. Auch ein Tee trinken kann helfen. Ablenkung wie ein Bad nehmen, lesen etc. kann helfen.

Regi

07.02.2018 14:41:54

Ist Reissirup als Alternative zum weissen Kristallzucker zu empfehlen? Generell, welche Zuckerarten sind empfehlenswert, wenn mal etwas gepasst werden soll?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Es kommt nicht darauf an welchen Zucker sie nehmen. Zucker ist Zucker und hat im Körper die gleiche Wirkung.

Moderator

07.02.2018 14:43:03

Sie haben das Gefühl, dass Sie abnehmen, doch die Waage macht nicht mit? Lesen Sie hier, worauf beim Wiegen zu achten ist. https://www.migros-impuls.ch/de/ernaehrung/idealgewicht/gewicht-halten/gewichtswissen

Gudrun Hoffenheim

07.02.2018 14:43:29

Ich möchte nach der Geburt meiner Tochter scjnell wieder abnehmen. Wie gelingt mir das am besten?

Pia Martin

Pia Martin

Wie alt ist Ihre Tochter denn? Stillen Sie noch? Wenn Sie noch sztillen, sollten Sie noch nicht ans Abnehmen denken. Ihr Körper braucht die Energie für die Milchproduktion. Geben Sie sich und Ihrem Körper die nötige Zeit und Ruhe. Machen Sie Spaziergänge und ernähren Sie sich gesund. Nach dem Abstillen können Sie langsam mehr Sport machen und die dann noch überflüssigen Kilos loswerden.

Moderator

07.02.2018 14:45:17

Sie können übrigens alle Fragen in Ruhe nach dem Chat durchlesen. Diese werden publiziert bleiben.

Arthur Beier

07.02.2018 14:45:34

Ein Freund von mit schwört immer wieder uaf das Fasten zwischendurch. Ist dads wirklich so gut? Kann oder sollte ich das Znacht weglassen?

Pia Martin

Pia Martin

Das Auslassen von Mahlzeiten kann unter Umständen zu einem Gewichtsverlust führen. Generell kommt es aber in erster Linie auf die Kalorienbilanz an. Ist diese positiv, haben Sie also mehr Kalorien aufgenommen, als Sie verbrannt haben, dann ist es auch egal wann sie die Kalorien aufgenommen haben. Schauen Sie, dass Sie sich ausgewogen Ernähren. Dann können Sie auch mal eine Mahlzeit ausfallen lassen. Wenn Sie aber in der Nacgt dann sehr viel Hunger haben und deshalb nicht schlafen können oder vor lauter Hunger morgens dann gleich doppelt reinhauen, dann lassen Sie lieber die Finger davon und nehmen Sie mit einer gesunden und bewussten Ernährung und viel Bewegung ab.

patty

07.02.2018 14:46:10

Abnehem nach 60 Jahren, wie?

Pia Martin

Pia Martin

Mit zunehmendem Alter kann der Energieverbrauch sinken und weniger Kalorien sind notwendig. versuchen Sie sich viel zu bewegen und nicht zu viele Kalorien aufzunehmen. Essen Sie viel früchte, Gemüse, Vollkornprofdukte, fettarme Milchprodukte und Eiweisse. trinken Sie viel Wasser oder ungesüssten Tee. Und versuchen Sie zwischendruch nicht zu viel oder am besten Garnichts zu essen.

Michel

07.02.2018 14:46:29

In welcher Proportion soll man vegetarishen Gerichte, Fleich, Fisch und Vögel monatlich essen?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Ich rate zu mind. einem vegetarischen Tag pro Woche. Gemäss gesunder Ernährung sind pro Woche ca. 5 Portionen Fleisch/Geflügel empfohlen/erlaubt (eine Portion sind 100g), 1-2 Portionen Fisch.

Elia

07.02.2018 14:47:19

Guten tag ist quinoa empfehlenswert als ersatz zu reis und pasta? Wie viel darf man davon es? Ist es kalorienarm? Kann man mit quinoa abnehmen?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Es kann eine gute Abwechslung sein. Kalorisch macht es keinen grossen Unterschied, es zählt wie Reis oder Pasta zu den Kohlenhydratlieferanten. Eine Portion entspricht einer Hand voll.

Moderator

07.02.2018 14:47:57

Alles zum Thema vegetarische Ernährung finden Sie übrigens hier: https://www.migros-impuls.ch/de/ernaehrung/ernaehrungsformen/vegetarische-ernaehrung

Michel

07.02.2018 14:48:20

Ist es nicht schädlich, jeden Tag 50 Gramm Rotwein wie Amarone bevor Essen zu trinken? Oder ist es sogar gesund?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Gemäss gesunder Ernährung sind jeden Tag Süssigkeiten/salzige Snacks/Alkohol erlaubt. Beim Alkohol sind für Männer 2 Einheiten erlaubt, dies entsprechen 2 Stangen Bier, 2dl Wein oder 2x4cl Schnaps. Beachten Sie, dass Alkohol sehr viele Kalorien hat.

Mahlzeit

07.02.2018 14:49:18

Machen light getränke wirklich hungrig?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Gemäss Studienlage nicht. Es gibt aber Personen, die nach dem Konsum hungriger sind. Beobachten Sie es bei sich? Pro Tag rate ich zu maximal 5dl light Getränken.

Arthur Beier

07.02.2018 14:50:54

Ich fdachte immer, dass Säfte gesund sind und viele Vitamine enthalten. Jetzt habe ich gehört, dass man davon auch dick werden kann. Stimmt das? Was sll ich dann tun? Ich mag kein Wasser.

Pia Martin

Pia Martin

Sie haben Recht. Säfte enthalten viel Zucker und enthalten somit viele Kalorien. Da zuviel Zucker vom Körper in Fett umgewandelt werden kann, kann man zunehmen, wenn man zuviel Säfte trinkt. Es kommt noch ganz darauf an wieviel sie wiegen und wie viel Saft Sie wirklich trinken. Aber versuchen Sie einmal Saftschorlen statt puren Saft zu trinken. Verdünnen Sie dafür 1 Teil Saft mit 3 Teilen Wasser. (z.B. 100 ml Saft und 300 ml Wasser). Wie wäre sonst mit ungesüsstem Tee? Oder sie aromatisieren Ihr Wasser zum Beispiel mit Gurke, Zitrone oder Ingwer.

Moderator

07.02.2018 14:51:57

Es gibt ganz viele Diäten. Welche taugt was? Unsere Ernährungsexpertin Claudia Vogt sagt es Ihnen hier: https://www.migros-impuls.ch/de/ernaehrung/idealgewicht/diaeten/diaeten-auf-dem-pruefstand

Nicole

07.02.2018 14:52:27

Ich arbeite im schichtbetrieb und schlafe am Nachmittag und Abend . Was esse ich am besten das es den Magen nicht zuschwer belastet um zu schlafen und abzunehmen

Pia Martin

Pia Martin

versuchen Sie vielleicht einmal vor Ende der Schicht zu Abend zu essen. Geht das? Ansonsten können Sie versuchen einen Quark mit Früchten, gekochtes Gemüse zu essen. Viel fettreiche Lebensmittel und viele Ballaststoffe sind vor dem schlafen gehen eher nict so gut verträglich.

Krina

07.02.2018 14:52:37

Guten Tag, ich leide seit vielen Jahren an Übergewicht, seit aber 5 Jahren hat sich mein Gewicht nicht mehr verändert, weder nach oben noch nach unten. Ich betreibe aber seit 2,5 2-3 mal pro Woche Sport in Form von Tanzen, Yoga und Pilates, ernähre mich meiner Meinung nach gesund und ausgewogen, koche täglich Frisch und verwende keine Fertigprodukte. Ich bin keine Zwischendurchesserin und trinke nur Wasser mit und ohne Kohlensäure. Was mache ich wohl falsch dass ich kein Gramm Gewicht verliere?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Für mich klingt das sehr sinnvoll was sie machen. Essen Sie genügend Protein? Wenn Sie das Gefühl haben etwas stimmt nicht, rate ich Ihnen das Gespräch mit ihrem Hausarzt zu suche. Er kann in einer Blutuntersuchung feststellen, ob ihr Stoffwechsel richtig funktioniert.

Johanna Kehlmann

07.02.2018 14:54:55

Ich fühle mich eigentlich wohl so mit meiner Figur. Aber ich glaub ich bin zu dick. Wrrde auch oft angeschaut. Wie weiss ich, ob ich zu dick bin und abnehmen müsste?

Pia Martin

Pia Martin

Generell ist es super, wenn Sie sich wohl in Ihrer Haut fühlen. Das ist die Hauptsache. Versuchen Sie nicht darauf zu achten, ob andere gucken oder nicht. Um Ihr gewicht weiter abschätzen zu können, können Sie Ihren BMI ausrechnen. Das können Sie zum Beispiel hier machen, in dem Sie ihr Körpergewicht und ihre Körpergrösse eingeben (https://www.migros-impuls.ch/de/ernaehrung/idealgewicht/bmi-rechner). Die Formel, die dahintersteckt ist „Gewicht in Kilogramm“ geteilt durch „Grösse in Metern zum Quadrat“. Ist ihr BMI stark erhöht, so sollten Sie, vielleicht mit Hilfe einer professionellen Ernährungsberatung, einer Ernährungsumstellug und viel Bewegung, abnehmen, da es viele ernährungsbedingte Erkrankungen gibt.

hery37

07.02.2018 14:55:19

Ich stelle mir mein Bio Müesli selber zusammen aus div. Flocken, Samen und Nüssen, Joghurt natur ohne Zucker, dazu TK Beeren. Wie sinnvoll wieviel Gramm sollte es sein in ca pro Portion ?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Eine gute Menge Flocken sind 2-3 EL pro Portion und ca. 1 EL Nüsse/Samen. Eine Portion Joghurt (1 Becher) und eine handvoll Beeren.

Doris

07.02.2018 14:56:09

Meine 13-jährige Tochter wiegt bei 170 cm Körpergrösse knapp 70 kg. Ist das zuviel? Wenn ja, was würden Sie mir/ihr raten? Danke für die Tipps.

Pia Martin

Pia Martin

Bei der Grösse und bei dem Gewicht würde der BMI bei Erwachsenen im höhreren Normalbereich liegen. Bei Kindern ist der BMI aber nicht aussagekräftig. Ihre Tochter ist noch in der Entrwicklungsphase. Deshalb sind strenge Diäten nicht sinnvoll. Sprechen Sie einmal mit Ihrer Tochter. Wenn Sie sich in Ihrer Haut nicht wohlfühlt, dann können Sie zusammen mal eine Ernährungsberaterin aufsuchen.

Pipa

07.02.2018 14:56:42

Es sind wahnsinnig viele Theorien zum Abnehmen sowie zur Ernährung im Vormarsch. Gibt es welche, die wissenschaftlich erwiesen sind und wenn ja, welche?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Nur wenige. Eine gesunde ausgewogene Ernährung nach der Lebensmittelpyramide ist wisssenschaftlich fundiert. Alle anderen Theorien sind nur wenig erforscht.

Barbara

07.02.2018 14:57:10

Ich suche immer wieder gute Rezeptideen wenn es schnell gehen muss (nach der Arbeit für die Familie). Ich suche nach gesunden, schnellen und zugleich „nicht dick machende“ Ideen für die schnelle Küche. Können Sie mir helfen?

Pia Martin

Pia Martin

Schauen Sie einmal hier bei unserer Rubrik "Heute koche ich gesund" vorbei: https://www.migros-impuls.ch/de/ernaehrung/gesunde-rezepte/heute-koche-ich-gesund

Sonja

07.02.2018 14:57:24

Mein Körper läuft auf Sparflamme wie bringt man ihn dazu Fett zu verbrennen? Ich mache viel Sport und esse nicht sehr viel und kann mit Mühe mein Gewicht halten.

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Geben sie ihm genügend Kalorien, ich rate nicht unter dem Grundumsatz zu essen (dieser ist bei ca. 1200-1600kcal). Essen sie genügend Protein, und stellen Sie ausgewogene Mahlzeiten zusammen. Achten Sie darauf dass ihre Mahlzeiten mind. 50% Gemüse enthalten und je 25% Protein und Kohlenhydrate.

Sabina

07.02.2018 14:57:32

Wie bringt man den Körper von Sparflamme wieder auf ein normales Stoffwechselniveau ohne dabei zuzunehmen?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Dies braucht Zeit. Er braucht genügend Energie und Eiweiss. Zudem müssen Sie Muskelmasse aufbauen mit Sport/Bewegung. Je mehr Muskelmasse sie haben, um so grösser ist die Energieverwertung.

Moderator

07.02.2018 14:57:34

Der Chat ist fast vorbei. Bitte stellen Sie keine neuen Fragen mehr. Danke

Krina

07.02.2018 14:57:51

Ich messe täglich meinen Blutzuckerspiegel weil ich es einfach mal überwachen wollte. Interessanterweise, ist der nüchtern Blutzucker am Morgen höher wenn ich am Abend zuvor auf Kohlenhydrate verzichtet habe, ist das nicht seltsam?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Ihr Körper braucht ca. 4 Stunden um die Kohlenhydrate abzubauen. Der Blutzuckerspiegel kann täglich schwanken und hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Alle Werte unter 5mmol sind ok.

Jo Varsalona

07.02.2018 14:58:04

Da ich seit Jahren erfolglos versuche mein Körpergewicht stabil um 10 Kilo zu verringern, denke ich, noch nicht das richtige zu tun oder zu bequem zu sein. Gibt es ein gutes und lustvolles abnehmen?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Ja das gibt es. Eine gesunde ausgewogene Ernährung mit mind. 2-3 Hauptmahlzeiten. Mit einem hohen Gemüse/Salat anteil und einem Teil Kohlenhydrate und Proteinen. Beobachten Sie ihr Essverhalten und führen SIe ein Esstagebuch über mind 4 Tage. Vielleicht schleichen sich unterbewusst Snacks etc ein?

Sami

07.02.2018 14:58:24

Soll ich besser vor dem Sport essen oder nachher?

Pia Martin

Pia Martin

Das kommt auch auf ihr Ziel und darauf an, was Sie bessre vertragen. Oft ist es sinnvoll vor dem Sport noch ein bisschen was zu essen, damit man auch etwas Energue für den Sport hat. Versuchen Sie es vielleicht mal mit einer Banane. Grosse Mahlzeiten vor dem Sport sollten Sie vermeiden. Schauen Sie, wie Sie das Essen nach dem Sport vertragen und warten Sie nicht zu lange, da es sonst zu Heisshunger kommen kann und Soe später umso mehr essen.

Bruno

07.02.2018 14:59:28

Guten Tag, ich habe Adipositas Grad III und chronische Migräne. Wegen der vielen Schmerzmittel habe ich über die Jahre so viel zugenommen. Eine Ernährungsberatung brachte nichts, obwohl ich die Anweisungen umsetze. Sport kann ich nicht mehr machen (zu schwer). Wie kann ich am einfachsten anfangen Gewicht verlieren ? Was raten Sie mir ?

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Ich rate Ihnen sich an ein spezialisiertes Adipositaszentrum zu wenden. So gelangen Sie an Fachpersonen mit ausreichender Erfahrung. Ebenfalls kann eine Physiotherapie helfen, zu guter Bewegung zu finden.

Moderator

07.02.2018 15:01:03

Liebe User und Userinnen, unsere beiden Expertinnen konnten leider nicht alle Ihre Fragen im Live-Chat beantworten. Aber keine Sorgen: Sie liefern die Antworten nach. Sie finden diese ab Freitag auf www.migros-impuls.ch.

pat618

07.02.2018 15:01:10

Können Sie mir mitteilen, wie ich gern zunehmen kann? Weil ich leider untergewichtig bin! Was würden Sie mir am besten empfehlen? Ich danke Ihnen zum voraus!

Claudia Vogt

Claudia Vogt

Achten Sie auf mindestens 5 Mahlzeiten am Tag. Eine Spätmahlzeiten kann helfen. Essen Sie zwischendurch Nüsse, fettreiche Milchprodukte, ausreichend Proteine.

Moderator

07.02.2018 15:01:31

Das war unser Live-Chat zum Thema Abnehmen. Vielen Dank, dass Sie mitgemacht haben. Der nächste Live-Chat findet am Donnerstag, 22. März, statt. Thema: Was tun, wenn Lebensmittel Probleme machen.

Unsere Expertinnen

Claudia Vogt (links) ist Ernährungsberaterin Bsc, Schweizerischer Verband der Ernährungsberater/innen. Sie verfügt über mehrjährige Berufserfahrung. Zur Zeit arbeitet sie als Ernährungsberaterin bei Medbase in Winterthur und schreibt zudem für migros-impuls.ch.

Pia Martin ist Ökotrophologin (M.Sc.) und war bereits für verschiedene Unternehmen als Ernährungsberaterin tätig. Dort gehörten auch die Beantwortung von Kundenanfragen zum Thema Ernährung zu Ihren Aufgaben. Jetzt arbeitet sie als Ernährungsberaterin bei Migros Medien. Pia Martin ist u.a. für iMpuls sowie den iMpuls Coach zuständig und schreibt für die Rubrik «Heute koche ich gesund».

claudia-pia.jpg

Das könnte Sie interessieren: