Schliessen

Gesünder leben?

PD Dr. med. Christoph Dehnert

PD Dr. med. Christoph Dehnert ist Facharzt für Allgemeine Innere Medizin und Kardiologie, Sportmedizin DGSP beim Medbase Sports Medical Center in Zürich.
christoph-dehnert

Alle Antworten von PD Dr. med. Christoph Dehnert

christoph-dehnert
PD Dr. med. Christoph Dehnert

Facharzt für Allg. Innere Medizin und Kardiologie, Medbase

Mit einem Medikament kann ich Ihnen leider nicht helfen. Diejenigen, die in Frage kämen, stehen auf der Dopingliste. Die beste Prophylaxe ist und bleibt daher der langsamer Aufstieg und gute Vorakklimatisation. Steigern Sie im Verlauf der Saison die Höhe Ihrer Ziele langsam und gehen Sie regelmässig in die Höhe. So akklimatisieren Sie.

christoph-dehnert
PD Dr. med. Christoph Dehnert

Facharzt für Allg. Innere Medizin und Kardiologie, Medbase

Man kann keine allgemeine gültige Herzfrequenz angeben. Das ist sehr individuell. Um herausfinden, welches die ideale Trainingsherzfrequenz für Sie wäre, muss ein so genanntes Belastungs-EKG gemacht werden. Anhand dessen dann die Trainingsherzfrequenz bestimmt werden kann.

Beiträge von PD Dr. med. Christoph Dehnert

Lernen Sie unsere Experten kennen


Das könnte Sie interessieren:

iMpuls Newsletter abonnieren und 3x50.– gewinnen

Jetzt anmelden
geschenk-icon.jpg