Schliessen

Gesünder leben?

Kaiserschmarrn mit marinierten Früchten

  • 480
    kcal
  • < 30 Min.
  • Geübt

Die in Sirup und Minze marinierten Beeren sind eine köstliche Beilage zu der österreichischen Mehlspeise. Kaiserschmarrnstücke mit Puderzucker bestäuben.

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

150 g
glutenfreie aha!-Mehlmischung
75 g
Puderzucker
2,5 dl
Milch*
4
Eier
3 Zweige
Pfefferminze
400 g
gemischte Beeren
3 EL
Holunderblütensirup
3 EL
Butter*
Puderzucker zum Bestäuben

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 30 Minuten Zubereitung

Schritt für Schritt:

  1. Mehl und Puderzucker mischen. Milch beigeben und alles glatt rühren. Eier trennen. Eigelb unter die Masse rühren. Eiweiss steif schlagen und vorsichtig darunterziehen.
  2. Minzeblättchen in feine Streifen schneiden. Erdbeeren in mundgerechte Stücke schneiden. Alle Beeren, Minze und Sirup vorsichtig mischen. 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Etwas Butter in einer grossen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Hälfte des Teigs dazugiessen. Ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze stocken lassen. ­Wenden, etwas Butter beigeben und Teig 1–2 Minuten leicht knusprig braten. Mit einer Bratschaufel in grobe Stücke teilen. Diese weiterbraten, bis sie goldgelb sind. Herausnehmen und warm halten. Restlichen Teig auf die gleiche Weise zubereiten. Kaiserschmarrn mit Puderzucker bestäuben. Beeren dazuservieren.
  • Gut zu wissen

    * Erhältlich in aha!-Qualität.

  • Kann auch mit Früchtekompott je nach Saison serviert werden.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Milchprodukte
  • Früchte
  • Eier

Nährwerte pro Portion

  • 12g
    Eiweiss
  • 15g
    Fett
  • 70g
    Kohlenhydrate
  • 480
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp