Zurück

Medizin

Aktuell

Gesund in den Frühling

Heuschnupfen und Allergien – was tun?

Fragen an die Experten

Fitness
junge-frau-grippe.jpg
Camille T., Vevey
Soll ich trotz Erkältung trainieren?
michael-schwarz
Dr. rer. nat. Michael Schwarz, Leistungsdiagnostiker, Medbase

Bleiben Sie zu Hause und kurieren die Erkältung aus. Sport macht jetzt keinen Sinn. Unter Umständen verlängert sich die Genesungszeit, oder im schlimmsten Fall kann es zu einer Entzündung des Herzmuskels kommen. Das kann richtig gefährlich werden.

Wasser
frau-wasser-trinken.jpg
Beatrice M., Muttenz
Ich trinke täglich 1 Liter Wasser. Reicht das?
andre-dietschi
Dr. med. André Dietschi, Leiter Gesundheitszentrum santémed

Das könnte zu wenig sein. Es wird empfohlen, dass man täglich nebst der Nahrungsaufnahme 1.5 bis 2 Liter Flüssigkeit zu sich nimmt. Wie viel man trinken sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab, zum Beispiel von der Aussentemperatur oder von körperlichen Aktivitäten. Durch Schwitzen verliert der Körper sehr schnell viel Flüssigkeit. Sichere Zeichen, dass Sie zu wenig getrunken haben, sind ein erhöhtes Durstgefühl, dunkler Urin und wenig Urinabgang. Austrockungszeichen zeigen sich auch an der Hautfalte am Handrücken.

Sportmedizin
mann-schwitzt-nach-squash.jpg
Jannes B., Fehraltorf
Ich schwitze stark, ist das normal?
michael-schwarz
Dr. rer. nat. Michael Schwarz, Leistungsdiagnostiker, Medbase

Schwitzen, auch starkes Schwitzen ist völlig normal. Das Schwitzen dient der Wärmeregulation des Körpers. Beim Sport heizt sich der Körper auf, über den Schweiss kann die Wärme an der Hautoberfläche durch Verdunsten abgegeben werden. Wie stark jemand dabei schwitzt, ist sehr individuell.

Stellen Sie Ihre Frage

Das könnte Sie interessieren: