Schliessen

Gesünder leben?

Zurück

Zöliakie – wenn man Gluten nicht verträgt

Die Zöliakie ist eine chronische Erkrankung des Dünndarms. Dieser reagiert überempfindlich auf Gluten, also das Klebereiweiss in Getreidearten wie Weizen, Roggen, Dinkel. Etwa jede hundertste Person in der Schweiz ist von der Glutenunverträglichkeit betroffen. Erfahren Sie in diesem iMpuls Dossier mehr zu Ursachen, Symptomen, Diagnosemöglichkeiten und glutenfreier Ernährung.

Ursachen und Diagnosen bei Verdacht auf Zöliakie

Glutenfreie Ernährung kann positive Effekte haben

Ideen für eine glutenfreie Ernährung


Das könnte Sie interessieren:

Newsletter abonnieren & Kursgutschein über Fr. 161.- gewinnen

Jetzt abonnieren
geschenk-icon.jpg