Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Für ein optimales Website-Erlebnis bitten wir Sie einen aktuellen Webbrowser zu nutzen.

Zurück

Laktoseintoleranz – wenn der Körper Milch nicht verträgt

Laktose kommt in Milch und vielen Milchprodukten vor. Normalerweise wird die Laktose im Dünndarm durch das Enzym Laktase in Glucose und Galaktose gespalten. Fehlt dieses Enzym, kann der Milchzucker nicht verwertet werden. Das führt zu Durchfällen und Bauchkoliken, sobald Milch getrunken wird. Etwa 5 bis 20 Prozent der Bevölkerung in der Schweiz vertragen Milchprodukte nicht, sie haben eine Laktose-Intoleranz. Erfahren Sie in diesem iMpuls Dossier mehr über Ursachen, Symptome und Diagnose und worauf bei der Ernährung zu achten ist. 

Mehr erfahren
milchprodukte.jpg
Allergien

Milchallergie – woran erkennt man sie?

Milch gehört zu den häufigsten Allergie-Auslösern. Betroffen sind vor allem Babys und Kleinkinder, da ihr Immunsystem noch nicht ausgereift ist.

Interessante Dossiers

Alternativen zu Laktose


Das könnte Sie interessieren:

Newsletter abonnieren & einen Jahreseinkauf über Fr. 3'000 gewinnen

Jetzt anmelden
geschenk-icon.jpg