Zurück

Damit Essen ein Genuss bleibt

Wenn Nahrungsmittel Beschwerden verursachen, kann eine Unverträglichkeit die Ursache sein. Unter diesem Begriff werden Allergien und Intoleranzen zusammengefasst. In der Schweiz sind etwa zwei Millionen Menschen von einer Nahrungsmittelallergie oder -intoleranz betroffen. Bei Erwachsenen sind Allergien auf Nüsse, Sellerie, Äpfel und Kiwi am häufigsten. Kinder reagieren am häufigsten allergisch auf Milch, Ei, Erdnuss und Nüsse. In diesem Dossier erfahren Sie alles über Symptome, Diagnosen, Behandlungsmöglichkeiten, Ernährungsformen und geeignete Produkte für Betroffene.

Allergien und Intoleranzen - wie erkennt man sie?

Mehr Lesen
erdnuesse-auf-holztisch.jpg
Auf einen Blick

Das Wichtigste über Nahrungsmittel-Allergien

Was ist eine Allergie, was sind die häufigsten Allergien und woran erkennt man sie? Finden Sie hier Antworten zu den wichtigsten Fragen.

Mehr Lesen
kind-trinkt-milch.jpg
Auf einen Blick

Alles über Lebensmittel-Intoleranzen

Erfahren Sie mehr über die Symptome und über geeignete Ernährungsformen.

Mehr Lesen
frau-kauft-lebensmittel.jpg
Kennzeichnung von Allergenen

Auf was beim Einkauf zu achten ist

Die Zutatenliste ist bei Allergien und Intoleranzen die beste Informationsquelle. Was ist zu beachten?

frau-leckt-sich-finger-ab-teaser.jpg
Sorglos geniessen

Label aha!

Das Allergikersortiment der Migros

Wer an einer Unverträglichkeit leidet, muss nicht auf Genuss verzichten.

Rund ums Thema Allergien und Intoleranzen

Das könnte Sie interessieren: