Schliessen

Gesünder leben?

Vietnamesische Nudelsuppe

  • 330
    kcal
  • < 60 Min.
  • Einsteiger

Reisnudeln, Siedfleisch- und Entrecôtetranchen machen die asiatische Suppe mit Chili, Koriander, Zitronengras zum währschaften, wärmenden Hauptgericht.

Zutaten für 4 Personen

1
Zwiebel
2 l
Wasser
3 Stängel
Zitronengras
400 g
mageres Siedfleisch
½ EL
Salz
5
Pfefferkörner
3
Sternanis
4
Markknochen
1
Entrecôte à ca. 200 g
1 TL
HOLL-Rapsöl
80 g
Reisnudeln
1
Frühlingszwiebel
1
Chilischote
1 Bund
Koriander

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 30 Minuten Zubereitung
+ ca. 1,5 Minuten garen

Schritt für Schritt:

  1. Zwiebel halbieren. Mit der Schnittseite nach unten in einer Bratpfanne ohne Fett braun rösten. Wasser aufkochen. Zwiebel, Zitronengras mit Siedfleisch und allen Zutaten bis und mit Sternanisen ins Wasser geben. Ca. 1½ Stunden unter dem Siedepunkt ziehen lassen, evtl. Schaum abschöpfen. Nach 1 Stunde der Garzeit die Markknochen dazugeben und mitkochen.
  2. Entrecôte würzen. In Öl beidseitig je ca. 8 Minuten braten. In Alufolie verpackt warm halten. Siedfleisch aus der Suppe heben und warm halten. Nudeln in der Suppe ca. 5 Minuten ziehen lassen. Siedfleisch quer zur Faser in dünne Tranchen schneiden. Frühlingszwiebel und Chili in Ringe schneiden. Mit Siedfleisch in die Suppe geben, abschmecken und anrichten.
  3. Entrecôte in feine Tranchen schneiden, in die Suppe geben. Koriander darüberzupfen.
  • Gut zu wissen

    Suppe mit Limettensaft, Soja- oder scharfer Chilisauce parfümieren.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Gemüse
  • Zwiebel
  • Fleisch

Nährwerte pro Portion

  • 35g
    Eiweiss
  • 10g
    Fett
  • 23g
    Kohlenhydrate
  • 330
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp