Schliessen

Gesünder leben?

Zitronen-Quark-Küchlein mit grünen Spargeln

  • 500
    kcal
  • < 60 Min.
  • Geübt

Ein feines, vegetarisches Frühlings-Hauptgericht: Zitronen-Quark-Küchlein werden zu gebratenen grünen Spargeln mit Rahm und Brunnenkresse serviert.

Zitronen-Quark-Küchlein mit grünen Spargeln

Dieses Gericht passt zu:

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

1 kg
grüne Spargeln
3 EL
Rapsöl
2 dl
Halbrahm
40 g
Kresse

Küchlein

3
Eier
120 g
Hartweizengriess
400 g
Magerquark
2
Zitronen
Salz
Pfeffer
2 kg
grüne Spargeln
6 EL
Rapsöl
4 dl
Halbrahm
80 g
Kresse

Küchlein

6
Eier
240 g
Hartweizengriess
800 g
Magerquark
4
Zitronen
Salz
Pfeffer
3 kg
grüne Spargeln
9 EL
Rapsöl
6 dl
Halbrahm
120 g
Kresse

Küchlein

9
Eier
360 g
Hartweizengriess
1,2 kg
Magerquark
6
Zitronen
Salz
Pfeffer

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 40 Minuten Zubereitung

Schritt für Schritt:

  1. Für die Küchlein Eier verquirlen. Mit Griess und Quark verrühren. Zitronenschale fein dazureiben. Masse mit Salz und Pfeffer würzen. 20 Minuten quellen lassen.
  2. Spargeln im unteren Drittel schälen, Enden frisch anschneiden. Spargeln portionenweise in wenig Öl bei mittlerer Hitze 8–10 Minuten braten, bis sie knapp weich sind. Rahm dazugiessen und mit Salz abschmecken.
  3. Etwas Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Pro Küchlein ca. 1 1/2 EL Masse vorsichtig in die Pfanne geben. Küchlein zuerst auf einer Seite hellbraun braten, mit einer Kelle vorsichtig wenden und fertig braten. Mit den Spargeln anrichten. Kresse darüberstreuen.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Milchprodukte
  • Weizen
  • Früchte
  • Gemüse
  • Eier

Nährwerte pro Portion

  • 24g
    Eiweiss
  • 24g
    Fett
  • 36g
    Kohlenhydrate
  • 500
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp