Schliessen

Gesünder leben?

Simone Piller

Simone Piller ist Psychologin und Projektleiterin des betrieblichen Gesundheitsmanagements beim Migros-Genossenschafts-Bund.
simone-piller

Alle Antworten von Simone Piller

simone-piller
Simone Piller

Psychologin und Projektleiterin

Atmen Sie ruhig und gelassen fünf Atemzüge tief in den Bauch hinein und entspannen Sie mit jedem Atemzug noch mehr Ihre Gedanken, Muskelgruppen und Ihre Sichtweise auf die Dinge.

simone-piller
Simone Piller

Psychologin und Projektleiterin

Ja, das tut es. Man kann aber auch anders. Für einen Anti-Stress-Lunch beachten Sie folgendes:

  • Essen Sie nicht im Stehen oder Gehen oder wenn Sie etwas anderes tun.
  • Versuchen Sie auch während eines hektischen Arbeitstages das Essen nicht zu vergessen. Auch wenn Ihnen der Stress buchstäblich die Kehle zuschnürt, versuchen Sie wenigstens eine Kleinigkeit zu essen.
  • Trinken Sie viel. Flüssigkeit ist ein echter Stresskiller.
  • Ein Aufenthalt an der frischen Luft erhöht den Erholungswert der Mittagspause.
  • Sozialen Austausch über Mittag zu pflegen hilft abzuschalten und zu regenerieren.
simone-piller
Simone Piller

Psychologin und Projektleiterin

Ja. Die eigene Stimmung wirkt sich oft auf unsere allgemeine Gemütslage aus, die Art, wie wir kommunizieren, Entscheide fällen, aber auch wie wir wahrgenommen werden. Die momentane Stimmung kann Situationen entscheidend beeinflussen. Durch eine aktive Regulation der Stimmung kann man gezielt seine Lebensqualität verbessern. Arbeiten Sie also bewusst an Ihrer Einstellung gegenüber Streitpunkten, stehen Sie über der Sache und schliessen Sie innerlich Friede. 

Lernen Sie unsere Experten kennen


Das könnte Sie interessieren:

Newsletter abonnieren und 3x Fr. 50.- gewinnen

Jetzt abonnieren