Schliessen

Gesünder leben?

Was alles kann der Kaugummi?

Er soll die Zähne reinigen, vor Übelkeit schützen, Stress abbauen und sogar Patienten nach einer Bauch-OP schneller wieder fit machen. Stimmt das alles?

Torhüter kauen ihn, Skitrainer schieben ihn im Munde hin und her, Tennisfans formen ihn während eines langweiligen Matches auch mal zu einer Blase. Der Kaugummi ist in aller Munde. Obwohl die Aromastoffe in einem Kaugummi – ob Minze, Zitrone oder Apfel – oft innerhalb weniger Minuten verschwunden sind, ist die weiche Masse beliebt. Dem Kaugummi werden viele Eigenschaften nachgesagt. Welche stimmen, welche sind falsch? 

Reinigen Kaugummis die Zähne?

Zwischendurch gekaut, liefert der Gummi frischen Geschmack im Mund und hat auch für die Zähne eine positive Wirkung. Das Kauen regt den Speichelfluss an und neutralisiert auf diese Weise schädliche Säuren aus zuckerhaltigen Speisen. Gleichzeitig ergibt sich ein Selbstreinigungseffekt durch die Bewegung von Zungen-, Wangen- und Lippenmuskulatur, den Zahnkontakt und die Spülwirkung des vermehrten Speichels, sagen Experten. Allerdings ist es ratsam, zuckerfreie Produkte zu verwenden.

Reduziert Kaugummikauen den Stress?

Forschungen haben bereits vor einigen Jahren Hinweise geliefert, dass das Kauen auch Stress reduzieren könnte. Eine Studie des Psychologen Andrew Paul Smith von der Universität Cardiff in Grossbritannien kam zum Ergebnis, dass Kaugummi-Kauer nicht nur niedrigere Stresspegel aufweisen. Sie seien auch seltener depressiv oder wegen Bluthochdrucks und eines erhöhten Cholesterinspiegels in ärztlicher Behandlung. Zudem konsumierten sie weniger Alkohol und Zigaretten. Diese Untersuchung wurde von einem grossen Kaugummi-Hersteller finanziert.

Höhere Konzentration dank Kaugummi?

Eine Arbeit seiner Kollegin Kate Morgan lässt vermuten, dass Kaugummikauen auch die Konzentrationsfähigkeit und die Aufmerksamkeit positiv beeinflussen könnte. Obwohl frühere Untersuchungen zu ähnlichen Ergebnissen kamen, ist die These umstritten, da andere Studien diese vermeintlichen Vorteile nicht belegen konnten.

Kurbeln Kaugummis die Verdauung an?

Für den Verdauungstrakt kann der Kaugummi wiederum tatsächlich hilfreich sein. Wissenschaftler der angesehenen Cochrane Collaboration kamen bei der Durchsicht von 81 Studien unlängst zu dem Ergebnis, dass das Kauen nach Bauch-Operationen dazu beiträgt, die Verdauung rascher wieder anzukurbeln.

von Christian Krumm


Das könnte Sie interessieren: