Brötchen mit Dörrfrüchten

  • 220
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

Diese selbstgebackenen Brötchen mit Ruchmehl, verschiedenen Dörrfrüchten, Haselnüssen und Honig eignen sich perfekt für den Brunch oder fürs Buffet.

Zutaten für 12 Stück

10 g
Hefe
4 dl
Wasser, lauwarm
10 g
Honig
500 g
Ruchmehl
200 g
gemischte Dörrfrüchte
50 g
Haselnüsse
1½ TL
Salz, ca. 10 g
Mehl zum Formen

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 20 Minuten Zubereitung
+ ca. 2 Stunden aufgehen lassen
+ ca. 30 Minuten backen

Schritt für Schritt:

  1. Für den Vorteig Hefe, 1 dl Wasser und Honig mischen. 100 g Mehl dazugeben und alles zu einem weichen Teig verrühren. Zugedeckt 1 Stunde aufgehen lassen.
  2. Inzwischen Aprikosen, Feigen und Äpfel in grosse Stücke schneiden. Mit restlichem Wasser übergiessen und 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Haselnüsse grob hacken. Mit restlichem Mehl und Salz mischen. Dörrfrüchte samt Einweichflüssigkeit dazugeben. Alles mit dem Vorteig zu einem eher weichen, geschmeidigen Teig verkneten. Teig zugedeckt ca. 1 Stunde aufgehen lassen.
  4. Backofen auf 200 °C vorheizen. Teig auf Mehl durchkneten. Zu ca. 5 cm dicken Strängen formen. Davon ca. 3 cm breite Stücke schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Brötchen in der Ofenmitte ca. 30 Minuten backen. Auf Kuchengitter auskühlen lassen.

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Weizen
  • Früchte
  • Nüsse und Kerne

Nährwerte pro Portion

  • 7g
    Eiweiss
  • 4g
    Fett
  • 38g
    Kohlenhydrate
  • 220
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp