Schliessen

Gesünder leben?

Thailändischer Glasnudelsalat

  • 410
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

Der aromatische thailändische Glasnudelsalat mit Edamame, Karotten, Gurke und Peperoni ist eine leichte, ausgewogene Mahlzeit. Auch praktisch zum Mitnehmen.

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

Mit Klick auf den Button werden alle Zutaten auf die Einkaufsliste gesetzt.

  • 75 g
    Glasnudeln
  • 100 g
    geschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 200 g
    Karotten
  • ½
    Gurke
  • ½
    Peperoni
  • 1
    Frühlingszwiebel
  • ½
    roter Peperoncino
  • ½
    Limette
  • 1 EL
    Sesamöl
  • Salz
  • 50 g
    Mungobohnensprossen
  • ½ Bund
    Koriander
  • 25 g
    geröstete ungesalzene Erdnüsse
  • 150 g
    Glasnudeln
  • 200 g
    geschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 400 g
    Karotten
  • 1
    Gurke
  • 1
    Peperoni
  • 2
    Frühlingszwiebeln
  • 1
    roter Peperoncino
  • 1
    Limette
  • 2 EL
    Sesamöl
  • Salz
  • 100 g
    Mungobohnensprossen
  • 1 Bund
    Koriander
  • 50 g
    geröstete ungesalzene Erdnüsse
  • 225 g
    Glasnudeln
  • 300 g
    geschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 600 g
    Karotten
  • Gurken
  • Peperoni
  • 3
    Frühlingszwiebeln
  • rote Peperoncini
  • Limetten
  • 3 EL
    Sesamöl
  • Salz
  • 150 g
    Mungobohnensprossen
  • 1½ Bund
    Koriander
  • 75 g
    geröstete ungesalzene Erdnüsse
  • 300 g
    Glasnudeln
  • 400 g
    geschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 800 g
    Karotten
  • 2
    Gurken
  • 2
    Peperoni
  • 4
    Frühlingszwiebeln
  • 2
    rote Peperoncini
  • 2
    Limetten
  • 4 EL
    Sesamöl
  • Salz
  • 200 g
    Mungobohnensprossen
  • 2 Bund
    Koriander
  • 100 g
    geröstete ungesalzene Erdnüsse
  • 375 g
    Glasnudeln
  • 500 g
    geschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 1000 g
    Karotten
  • Gurken
  • Peperoni
  • 5
    Frühlingszwiebeln
  • rote Peperoncini
  • Limetten
  • 5 EL
    Sesamöl
  • Salz
  • 250 g
    Mungobohnensprossen
  • 2½ Bund
    Koriander
  • 125 g
    geröstete ungesalzene Erdnüsse
  • 450 g
    Glasnudeln
  • 600 g
    geschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 1200 g
    Karotten
  • 3
    Gurken
  • 3
    Peperoni
  • 6
    Frühlingszwiebeln
  • 3
    rote Peperoncini
  • 3
    Limetten
  • 6 EL
    Sesamöl
  • Salz
  • 300 g
    Mungobohnensprossen
  • 3 Bund
    Koriander
  • 150 g
    geröstete ungesalzene Erdnüsse

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 30 Minuten Zubereitung

Schritt für Schritt:

  1. Glasnudeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergiessen. 5 Minuten ziehen lassen. Glasnudeln in ein Sieb giessen und abtropfen lassen. Edamame ca. 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Abgiessen und abtropfen lassen. Karotten mit dem Spiralschneider in lange Nudeln (Zoodles) drehen oder mit dem Sparschäler längs in feine Zungen hobeln. Gurke der Länge nach halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Peperoni in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln und Peperoncino in dünne Scheiben schneiden. Limette auspressen. Sesamöl und Limettensaft verrühren. Mit Salz würzen.

  2. Glasnudeln, Edamame, Karotten, Gurken, Peperoni, Frühlingszwiebeln, Peperoncini und Sprossen in einer Schüssel anrichten. Dressing darübergiessen. Korianderblätter abzupfen. Erdnüsse grob hacken. Beides über den Glasnudelsalat streuen.
  • Gut zu wissen

    To-Go-Tipp: Glasnudelsalat am Abend vorbereiten und über Nacht in einer Lunchbox in den Kühlschrank stellen. Das Dressing in ein kleines Schraubglas geben und erst kurz vor dem Essen mit dem Salat mischen.

  • Je nach Geschmack mit Sojasauce (nach Wunsch glutenfrei bzw. vegan) zufügen.

Zutaten in Ihrer Migros

Mögliche Unverträglichkeiten

  • Gemüse
  • Nüsse und Kerne
  • Früchte

Nährwerte pro Portion

  • 16g
    Eiweiss
  • 11g
    Fett
  • 52g
    Kohlenhydrate
  • 410
    kcal

Quelle: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

Live-Chat zum Thema Stress am Freitag 30. Oktober von 14 bis 15 Uhr

Jetzt Frage einreichen
chat-teaser.jpg