Schliessen

Gesünder leben?

Der grüne Kraftprotz

Wirz gehört zum gesündesten Gemüse überhaupt. Denn er hat viel zu bieten: eine geballte Ladung an Vitaminen und wenig Kalorien.

Der robuste Wirz hält sich zäh im Wintergarten und überlebt locker ein paar Grad unter null. Die Widerstandskraft widerspiegelt sich in den Nährstoffen, die in ihm enthalten sind: Schon 100 Gramm gedämpfter Wirz – ein ganzer Wirz kann gut 1 Kilogramm wiegen – decken rund ein Drittel des täglichen Vitamin-C-Bedarfs und einen Viertel Folsäure-Bedarfs. Und das bei nur rund 35 Kalorien! Dies ist wohl auch der Grund, warum Wirz in unzähligen Diäten auftaucht und es nur so wimmelt von Rezepten für energieversprechende Green Smoothies mit Kohl. Es wird noch besser: Kohl gehört nicht nur zum gesündesten Gemüse überhaupt, es ist auch wissenschaftlich erwiesen, dass die in ihm enthaltenen Glucosinolate eine krebsvorbeugende Wirkung haben. Besser verträglich ist der Wirz gekocht und wenn die Darmflora ihn schon kennt. Wer also wenig Kohl isst, sollte gemächlich in den Genuss einsteigen.

Gedünsteter Wirz für 4 Personen

Wirsing-Bl-auml-tter-auf-Tisch.jpg
Wirsing-Bl-auml-tter-auf-Tisch.jpg
Gedünsteter Wirz mit Knoblauch

Einfach und schnell in der Zubereitung. Passt wunderbar zu Risotto.

  • 4 EL Pinienkerne
  • 1 Wirz à ca. 800 g
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • Himalajasalz, Pfeffer

Pinienkerne in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett rösten, bis sie Farbe annehmen. Abkühlen. Wirz vierteln, Strunk entfernen, Blätter in Streifen schneiden. Zwiebel fein hacken. Im Rapsöl anbraten. Knoblauch dazupressen. Wirz beigeben, kurz mitbraten. Etwas Zitronenschale fein dazureiben. Zitrone auspressen, Saft beigeben. Wirz bissfest dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Pinienkernen servieren. Dazu passt Risotto.

Rezept: Annina Ciocco

von Imelda Stalder,

publiziert am 29.09.2017


Das könnte Sie interessieren: